21. October 2017 |
 
 
 

Thomas Cook: Reisen in 134 Länder

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Der Reiseveranstalter Thomas Cook stellt in seinen 20 neuen Katalogen Reisen in 134 Länder für den Sommer 2010 vor. Für Australien und Neuseeland gibt es zum ersten mal einen Katalog, der von April 2010 bis März 2011 gültig ist.

Für Spanien ist auch zum ersten Mal im Reiseangebot die Baleareninsel Formentera. Auch das Animationsangebot für Kinder bis 14 Jahren in den „Cook’s Family Clubs“ ist neu. In einigen ausgewählten Hotels gibt es zukünftig auch die Möglichkeit Babys und kleine Kinder betreuen zu lassen.

Der Lateinamerika-Katalog für 2010 versammelt Rundreisen und Entdeckertouren in 15 Länder. 12 Länder stehen in Asien zum Auswählen. Touren in Thailand, Sri Lanka und Malaysia sind zum ersten Mal auch als Privat-Rundreise zu buchen. Im USA-Katalog gibt es ein neues Ziel: Captiva Island, eine Insel an der Golfküste von Florida, die unter Naturschutz steht.

Kreuzfahrtliebhaber werden sich freuen, dass zum Flusskreuzfahrten Angebot Törns auf 17 Flüssen in 14 Ländern und auf 86 Routen gehören.

Bei Thomas Cook sinken auch die Preise um etwa fünf Prozent. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Peter Fankhauser ist dies durch „verbesserte Einkaufskonditionen“ möglich geworden. Bei den Preisen mussten die Fluggesellschaften und Hoteliers nachgeben. Zudem gibt es für Frühbucher Preisvorteile, denn Schnellentschlossene können je nach Buchungstermin zwischen 30 und 200 Euro sparen.