17. August 2017 |
 
 
 

Reisen: Auch TUI senkt die Preise

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


In den letzten Wochen vermeldeten viele Reiseveranstalter Preissenkungen. Jetzt meldet auch der Marktführer TUI, dass Pauschalreisen im Sommer günstiger werden.

 

Der Chef von TUI Deutschland Volker Böttcher erklärte, dass Fernreisen etwa um sechs Prozent günstiger werden, mittellange Flugreise um fünf Prozent.

Auf Last-Minute-Schnäppchen können Reisefreunde trotzdem nicht hoffen, denn TUI bleibt dabei, dass die festen Kapazitäten, zum Beispiel für Flugsitze, auch im Sommer 2010 nicht erhöht werden.
Laut Böttcher wird die Preissenkung allen voran durch bessere Konditionen von Fluggesellschaften und Hotels erreicht.

TUI Deutschland will das Geschäft sowohl im Internet als auch die Beratung im Reisebüro ausbauen. Zu diesem Zweck will der Konzern weitere Büros und Filialbetriebe dazukaufen. Die Exklusivität soll außerdem erhöht werden und neue Spezialangebote soll es geben.Im Sommerprogramm gebe es 11.000 neue Betten in 13 Hotels, die eben nur bei TUI Deutschland gebucht werden können. Bisher sei jedes zweite Bett nur bei TUI buchbar.

Trotz der zehn Prozent weniger Kunden sei der vergangene Sommer nicht die schlechteste Saison gewesen, erklärt der TUI-Chef. Es gehe nicht darum „Wachstum um jeden Preis“ zu verfolgen, viel wichtiger sei die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt.

Für die Wintersaison 2009/2010 ist TUI optimistisch.
Das Minus bei Deutschland betrug Ende September noch 22 Prozent. Die Buchungen stiegen aber seit einigen Wochen deutlich an, insbesondere bei Fernreisen. Laut Böttcher gehört die „Fernreise der Zukunft“.