23. April 2017 |
 
 
 

Kultur in München genießen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Gleich 3 Orchester von Weltruf garantieren der bayerischen Landeshauptstadt- und damit auch dem interessierten Besucher, famose Konzerte aus der großen Klassikwelt. Zu den Münchner Philharmonikern, die ihre Heimat im Gasteig (Philharmonie) haben,

sowie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks gehört natürlich das Orchester der Staatsoper unter Leitung von Kent Nagano, der nicht nur zu den Münchner Opernfestspielen grandiose Musik und große Kunst verantwortet.

Nur wenige Schritte von der Oper entfernt befindet sich die Münchner Residenz mit dem Herkulessaal und dem Brunnenhof, wo die Sommerkonzerte Sommer Proms sowie die populären Brunnenhof Open Air Konzerte stattfinden. Die Open Air Reihe Klassik am Odeonsplatz mit seinen Festkonzerten ist ebenfalls in direkter Nachbarschaft.

Wem es nicht gelingt, Tickets für eines dieser Highlights im Kartenvorverkauf zu erhalten, dem bleiben immer noch die vielen anderen Veranstaltungen – von den Münchner Symphonikern bis zum Münchener Kammerorchester. Auch die diversen anderen Veranstalter – allen voran die Firma München Musik – bieten regelmäßig ein großes Repertoire als Weltstars, von Jonas Kaufmann, über Lang Lang bis zu Nigel Kennedy. Aber auch hier gilt: Kartenreservierung immer möglichst bald oder am besten gleich Online-Tickets kaufen. Eine komplette Übersicht aller Veranstaltungen hält das tagesaktuelle Veranstaltungsportal München bereit (www.muenchen-online.de). Dort gibt’s auch alle anderen Infos, die für einen Besuch in der bayerischen Metropole wichtig sind. Eine top gepflegte Hotelübersicht für jeden Geldbeutel ist dort ebenfalls online und in dem großen Angebot an Hotels, Pensionen und auch Hostels findet sicherlich jeder sein Hotelzimmer.