25. September 2017 |
 
 
 

Immer noch sehr beliebt: Türkei-Urlaub

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Sultanahmet Moschee IstanbulWer dem weniger sommerlichen Wetter in Deutschland entfliehen möchte, ist in der Türkei richtig aufgehoben.Im Folgenden werden die beliebtesten Reiseziele mit ihren besonderen Vorzügen vorgestellt und weitere nützliche Tipps für den Türkei-Urlaub gegeben.

Side: Wundervolle Strände charakterisieren Side und machen dieses historische Urlaubsstädtchen zum Traumziel für den Strand- und Badeurlaub. Doch Side hat noch weit mehr zu bieten. Der berühmte Tempel des Gottes Apollon ist einer der sehenswertesten Überreste der griechischen Einflüsse auf der Halbinsel Side. Bodrum: Diese Stadt gilt als das „St. Tropez“ der Türkei und ist genau richtig für junge Nachtschwärmer. Doch wer einen Blick über die Stadtgrenze hinaus wagt, wird die kleinen malerischen Dörfer kennen lernen, die das absolute Gegenteil zum turbulenten Stadtleben sind. Das Hinterland von Bodrum ist besonders beliebt bei älteren Menschen, die im Urlaub die Ruhe genießen möchten.

Belek: Dutzende hochkarätige und noble Hotels reihen sich hier aneinander und bieten ein Paradies für alle Türkei All-inclusive-Urlaubsfans. Belek ist sehr vom Tourismus geprägt. Ein großes (Wasser-)Sportangebot lockt die Urlauber in diese Gegend. Belek ist auch daher bekannt, dass der Fußballclub Schalke 04 dort regelmäßig sein Wintertrainingslager abhält.

Istanbul: Das alte Konstantinopel bildet eine kulturelle Brücke zwischen Asien und Europa. Besonders sehenswert sind hier die sogenannte „Blaue Moschee“ und der Topkapi-Palast. In der Altstadt befindet sich der älteste Basar weltweit, in Europa als „Großer Basar“ bekannt.

Wissenswertes für Ihren Urlaub: Wer in die Türkei reist sollte Geduld mitbringen, denn in der Türkei ist Stress und Hektik eher selten. So variieren die Fahrzeiten der Busse zum Beispiel sehr stark und es kann zu Wartezeiten kommen (Abfahrt ist oft erst dann, wenn genügend Fahrgäste eingestiegen sind.) Auf den typischen türkischen Basaren finden sich zahlreiche Händler mit ihren Produkten ein. Gewürze, Kleidungsstücke, Schuhe oder Sonnenbrillen gehören zu den gängigen Waren. Hier ist Ihr Talent zum Feilschen gefragt, denn preislich kann sehr gut verhandelt werden. Gehen Sie respektvoll mit der Kultur und Religion der Einheimischen um und Sie werden auf sehr gastfreundliche Menschen in der Türkei treffen.