23. August 2017 |
 
 
 

Hochzeitsreisen auf Bora Bora liegen im Trend

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Strand auf Bora BoraImmer mehr Paare krönen den frisch geschlossenen Bund fürs Leben mit einer Hochzeitsreise in die Südsee. Besonders die Insel Bora Bora in Französisch Polynesien liegt dabei im Trend. War das Bora Bora Atoll bis vor wenigen Jahren noch ein Geheimtipp unter Tauchern, so hat es sich, neben Tahiti, nun zu einer der touristisch am besten erschlossenen Inseln des Südpazifiks entwickelt.

Die touristische Infrastruktur hat sich dabei gerade auch den Bedürfnissen und Wünschen von Hochzeitsreisenden angepasst. Zahlreiche hochpreisige Hotels und Luxusresorts bieten Südsee Urlaub auf höchstem Niveau – Romantik inklusive.
Einige Hotels, wie das Four Seasons Hotel, haben sich zudem auf Hochzeitsplanungen spezialisiert und bieten nicht nur romanische Flitterwochen, sondern auch Trauungen und Hochzeitszeremonien am Strand an.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Bestimmungen für das Heiraten auf Bora Bora in den letzten Jahren vereinfacht. Die offiziellen Behörden stellen die Formalitäten für eine Hochzeit in der Zwischenzeit ganz unkompliziert aus.
Wer einen unvergesslichen Bora Bora Urlaub lediglich mit einer Südsee-Zeremonie krönen möchte, hat es sogar noch einfacher: Eine polynesische Hochzeits-Zeremonie mit Trommeln, Tänzen und Segenssprüchen ist auf Bora Bora ohne großen Aufwand direkt vor Ort zu organisieren – zahlreiche Hotels bieten diesen Service samt Hochzeitsmenü und Fotograf in einem Kombipaket an.

Sightseeing in der Natur

Die weitgehend intakte Natur über und unter Wasser stellt bei einem Bora Bora Urlaub die Hauptattraktion dar.
Im Rahmen eines Bora Bora Urlaubs können Hochzeitsreisende die zahlreichen Naturdenkmäler der Insel entweder individuell oder mit einem Touristenguide erkunden. Beliebt sind Tauchausflüge zu den eindrucksvollen Korallengärten, die dem Atoll vorgelagert sind und Heimat zahlreicher Meeresbewohner ist. Bora Bora gehört zu den besten Tauchspots der Welt – daher konzentrieren sich hier zahlreiche Tauchbasen und Tauchschulen, die geführte Touren anbieten. Auch über Wasser macht die eindruckvolle Landschaft den Reiz Bora Boras aus. Von Vaitape aus werden Wanderungen durch die Regenwälder Bora Boras und Jeepsafaris durchs zerklüftete Hinterland organisiert.

Verschiedene Fluggesellschaften bieten Flüge von Europa nach Französisch Polynesien an. Dabei beträgt die Flugzeit etwa 24 Stunden. Der internationale Flughafen Französisch Polynesiens liegt auf der Hauptinsel Tahiti, von dort aus fliegt man mit lokalen polynesischen Fluglinien weiter nach Bora Bora.