21. August 2017 |
 
 
 

Großbritanninen erleben

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Großbritannien ist seit jeher ein interessantes und attraktives Urlaubs- und Reiseziel. Auch Aus diesem Grund erfährt das beliebte Reiseziel, das zudem kulturell einiges zu bieten hat, jährlich einen riesigen Touristenansturm.

Viele Besucher kennen jedoch oft nicht den historischen Hintergrund und nennen die Britische Insel häufig „England“, was grundlegend falsch ist. England stellt nur einen Teil von England dar. Einfacher ausgedrückt: Die Insel beinhaltet die Länder England, Schottland und Wales. Diese drei Länder gemeinsam ergeben das „Vereinigte Königreich Großbritannien“.

Die große Britische Insel umfasst überdies viele kleine Inseln. Dort herrscht fast immer ein (durch den vom Golfstrom erwärmtes) mildes und angenehmes Klima mit ausgiebiger Vegetation, was nicht zuletzt dafür sorgt, dass diese Gebiete sehr attraktive und häufig besuchte Urlaubsziele auch, für eine Großzahl der Einheimischen, darstellen.

Z.B. befindet sich vor der englischen Südküste die Isle of Wight. Überdies erstrecken sich an der Südwestspitze Englands die Scilly Isles – 145 Inseln, Sandbänke und Felsen. Des weiteren existieren die Channel Islands, die auch vielen deutschen Feriengästen wohlbekannten Kanal-Inseln: Jersey, Guernsey, Alderney, Sark und Herm. Diese sind  am weitesten südlich gelegen – nahe Frankreich.

Schließlich verfügt Großbritannien noch, neben lauten und stark bevölkerten Industriegebieten auch über zahlreiche schöne und traumhafte, naturerhaltene Gegenden, von denen manche den deutschen Ferienreisenden noch recht unbekannt erscheinen.

Das beliebteste Reiseziel Großbritanniens ist jedoch nach wie vor die Hauptstadt London – zweifelsohne eine der größten und bedeutesten europäischen Hauptsädte.Hier gibt es für Touristen viele historische, alte Bauwerke, wie z.B. die St. Paul´s Cathedral, Westminster Abbey oder aber auch der Tower of London zu besichtigen. Ein weiteres Highlight ist das sogenannte London Eye, das mit 135 Metern derzeit höchste Riesenrad Europas. Aber auch kulturell Interessierte und Freunde des Nachtlebens werden bei einem Besuch in der 7,5 Millionen Metropole nicht zu kurz kommen.

Weitere, interessante Reise- und Hintergrundinformationen zu Großbritannien finden Sie ürbrigens auch auf: www.grossbritannien.org