25. September 2017 |
 
 
 

Flugzeiteninformationen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Wartende FluggästeDie diesjährige Sommer-, Urlaubssaison in Deutschland hat besonders zu Urlaubsreisen eingeladen. Viele Deutsche wollten einfach nur ein paar schöne Sommertage haben, die Tage draußen verbringen und die Sonne genießen. Und tatsächlich erleben wir gerade den schlechtesten Sommer seit elf Jahren.

Allein die Ausgangsposition war schon denkbar schlecht, denn er folgte auf das zweitwärmste Frühjahr, das der Deutsche Wetterdienst in NRW seit 1945 verzeichnet hat. In Düsseldorf zum Beispiel, war es im Vorjahr 3,4 Grad zu warm und in diesem 1,6 Grad zu kalt und dafür fielen 10 Millimeter Regen pro Quadratmeter zu viel.

Der enttäuschende Sommer steigerte allerdings die Nachfrage an Reisen zu den warmen und sonnigen Ländern der Welt.  Aus diesem Grund sind zur Zeit noch viele Späturlauber unterwegs und andere haben noch einen Flug in den Urlaub für die Spätsaison geplant, um den verlorenen Sommer in anderen Teilen der Welt nachzuholen.
Wenn man sich also nach einer solchen Saison dazu entscheidet noch zu verreisen, sollte man sich dringend gut informieren, damit bei der Abreise, während dem Urlaub und bei der Anreise nichts schief geht.

Oftmals beginnt nämlich der Frust schon am Flughafen, weil sich doch noch ein Flug kurzfristig verschoben  oder weil man sich nicht genau darüber informiert hat. Deshalb ist es empfehlenwert vor dem Abreisedatum , öfters mal einen Blick auf die Flugzeiten zu werfen.

Mittlerweile bietet das Internet Seiten wie z.B. http://www.flugzeiten.net/ , um solche unangenehmen Situationen zu umgehen. Interessant sind solche Seiten auch für Verwandte oder Freunde, die zum Beispiel jemanden vom Flughafen abholen wollen und so nicht unnötig lange warten müssen.

Auch am Fluglotzenstreik, zu dem es vor einiger Zeit fast gekommen wäre, sieht man, wie wichtig es ist über die Flugzeiten bescheid zu wissen, damit man am Ende doch noch seinen Urlaub in vollen Zügen genießen kann.