29. March 2017 |
 
 
 

Entspannung und Ruhe im Grünen – San Martino di Castrozza

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Inmitten des Naturparks Paneveggio Pale di San Martino und umgeben von den hohen Bergspitzen der Dolomiten lädt der Ort San Martino di Castrozza zu einem erholsamen Urlaub inmitten der unberührten Natur ein. Ob Skiurlaub im Winter, Wellness-Urlaub im Sommer oder Aktivurlaub im Frühjahr und Herbst – San Martino di Castrozza bietet zu jeder Zeit des Jahres das ideale Angebot für seine Besucher an.



Trentino

San Martino di Castrozza

Der nur wenige Hundert Einwohner beherbergende Gebirgsort San Martino di Castrozza liegt südlich des Passo Rolle im Trentino in Italien und gehört zu den beiden Gemeinden Tonadico und Siror. Umgeben von dem Naturpark Paneveggio befindet sich die touristisch erschlossene Stadt in einem Tal verziert durch grüne Wiesen. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts zog es die ersten deutsch- und englischsprachigen Bergsteiger in die kleine Ortschaft. San Martino di Castrozza ist ein schlichter, jedoch einen ganz besonderen Charme sowie Eleganz besitzender Ort inmitten der Natur. Mit den Dolomiten und insbesondere dem hierzu gehörenden Pale di San Martino wird das Landschaftsbild der kleinen Stadt durch imposante Bergspitzen geprägt. Diese färben sich bei Sonnenuntergang rosarot und verleihen der Gebirgskette einen romantischen Charme.

Der Gebirgsort San Martino di Castrozza ist Teil des geschützten Paneveggio Pale di San Martino Naturparks. Die Idylle und Schönheit der Natur und Landschaften dienten bereits zahlreiche berühmten Künstlern, Schriftstellern sowie klassischen Musikern wie Richard Strauss als Inspiration. In San Martino wird Aktivtourismus im Einklang mit der Natur großgeschrieben. Die Stadt inmitten des grünen Beckens der Dolomiten-Gebirgskette eignet sich ideal zum Bergsteigen, für Trekking, Mountainbiking und auch Klettern. Um die Dolomiten vereinfacht erreichen zu können, führt eine Seilbahn aus dem Ort auf den 2734 Meter hohen Berg Rosetta.

Im Winter verwandelt sich die grüne Landschaft gemeinsam mit dem Passo Rolle in ein renommiertes Wintersportparadies, das zu dem südlichen Teil des Skikarussells Dolomiti Superski gehört. Mit einer Skipiste von 60 Kilometern und Pisten auf unterschiedlichen Leveln, ist das Gebiet San Martino di Castrozza im Winter ideal für einen Skiurlaub geeignet. Bereits 2009 wurden die Dolomiten von der UNESCO auf die Liste der schönsten Landschaften der Welt aufgenommen.

Hotel Vienna

Erholung inmitten der Natur

Für einen Urlaub in den Dolomiten eignet sich das am Fuße des Gebirges gelegene Hotel Vienna in San Martino di Castrozza. Das gastfreundliche Unterkunft befindet sich in Südtirol, in der malerischen Provinz Trentino, mit einer faszinierenden Aussicht auf die umliegende Gebirgskette. Die elegant und traditionell eingerichteten Zimmer sind auf die Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet, denn Wohlbefinden und Komfort steht für die Hotelbetreiber an erster Stelle. Für Erholung inmitten der Naturlandschaft sorgt ein umfangreiches Wellness-Center. Das Angebot reicht von Sauna und Whirlpool bis hin zu kosmetischen Behandlungen sowie dem Angebot von entschlackenden Tees. Um die Tradition und Natur der Dolomiten zu erleben, ist der Aufenthalt in einem typischen Hotel in San Martino di Castrozza ideal geeignet.