21. October 2017 |
 
 
 

Einmal um die ganze Welt – auf dem Landweg

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


reisebusEinmal den Erdball umrunden, das ist der Traum vieler Reisender. Wird der Wunsch Wirklichkeit, erfolgt dies aber zu einem Großteil per Flugzeug. Urlauber können sich diesen Traum mit dem Angebot des forum anders reisen erfüllen. Die Umrundung erfolgt dabei mit dem Reisebus auf dem Landweg. Im April nächsten Jahres startet der Trip um die Erde.

Im Reisebus um den Globus

Im Luxus-Reisebus geht es von Deutschland aus entlang der Seidenstraße bis nach China. Ab Alaska fährt man auf der legendären Panamericana bis ganz in den Süden nach Feuerland. Die Passagen über Atlantik und Pazifik werden per Frachtschiff absolviert. Die Megatour umfasst 52.000 Kilometer Landweg, 26 Länder und dauert insgesamt neun Monate. Selbstverständlich lassen sich aber auch einzelne Etappen buchen. Initiiert wurde die Weltreise von Avanti Busreisen, insgesamt acht Veranstalter aus dem forum anders reisen stellen ihr Wissen und ihre Expertise zur Verfügung. Die Besonderheit der Reise erklärt Hans-Peter Christoph, Geschäftsführer von Avanti Busreisen: „Sich Zeit nehmen, Veränderungen von Natur und Kultur auf der Strecke miterleben, Gemeinsamkeiten und Unterschiede begreifen“.

Besichtigungen und Begegnungen

Auf der Tour sei viel Zeit für Besichtigungen und Begegnungen eingeplant. An besonders interessanten Orten bleibe man auch mal drei Nächte. Neben Avanti Busreisen sind auch avenTOURa, Baikal Express, China by Bike, Gnosis Travel, Hauser exkursionen, Langsamreisen und Weit-Blicke involviert, die alle am Verband für nachhaltigen Tourismus beteiligt sind. Die Reise beinhaltet unzählige Sehenswürdigkeiten und Naturräume wie zum Beispiel den heiligen Berg Ararat, die Handelsstädte Isfahan, Buchara und Samarkand, die Wüste Gobi und die chinesische Mauer. An der Panamericana liegen Mount McKinley, das Death Valley, Dschungel, Vulkane, die Karibik, alte Kulturen sowie modere Städte.

Umweltaspekt

Der Umweltaspekt spielt eine große Rolle: „Reisebusse sind nachweislich sehr klimaschonende Verkehrsmittel“, sagt Johannes Reißland, Geschäftsführer des forum anders reisen. „Bei dieser Weltreise entstehen pro Reisegast auf der gesamten Strecke lediglich die Emissionen, die ein Urlauber mit einem Flug nach Ägypten und zurück verursachen würde.“ Die Busweltreise findet vom 8.4. bis 22.12.2013 statt. Die Gesamtreise kostet 64.400 Euro inklusive Fahrt im 5-Sterne-Reisebus, Übernachtungen, Reiseleitung und vielen Abendessen. Teiletappen sind ab 10.200 Euro erhältlich.