13. December 2017 |
 
 
 

Deutscher Tourismuspreis 2015 zum ersten Mal mit Publikumspreis

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Berlin. Am 29. Mai endete die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Tourismuspreis. Wie der Deutsche Tourismusverband mitteilte, gibt es in diesem Jahr eine wichtige Neuerung. Neben dem Jurypreis wird 2015 erstmals auch ein Publikumspreis ausgelobt. Per Online-Voting können Internetnutzer ihren Favoriten wählen.



Erstmals wird ein Publikumspreis beim Deutschen Tourismuspreis 2015 vergeben

© DTV
Erstmals wird ein Publikumspreis beim Deutschen Tourismuspreis 2015 vergeben

Innovationen im Inlandstourismus

Dabei treten die von einer Jury nominierten Finalisten gegeneinander an, die im September verlautbart werden. Der Deutsche Tourismuspreis prämiert bundesweite Innovationen im Inlandstourismus. Teilnehmen dürfen Firmen, Vereine, aber auch Kommunen. Gesucht werden „kluge und kreative Produkte, Projekte und Kampagnen“, so der Verband. Die feierliche Preisverleihung erfolgt dann am 5. November während des Deutschen Tourismustages in Bremerhaven.

Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit

Tourismusexperten und Fachjournalisten nehmen eine Auswahl für die Endrunde vor. Unterstützt werden sie dabei von einem wissenschaftlichen Beirat. Neben Innovation wird auch Augenmerk auf Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit gelegt. Als Premium-Partner des Tourismuspreis treten der Ostdeutsche Sparkassenverband, die Sparkassenverbände Niedersachsen, Westfalen-Lippe und Saar sowie erstmals HRS Destination Solutions in Erscheinung. Erstmals mit dabei: Ameropa-Reisen GmbH und die Europäische Reiseversicherung AG.