23. August 2017 |
 
 
 

Emirate: Geschäftsreisen wieder im Aufschwung

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Häufigkeit von Geschäftsreisen lässt Wachstum in den nächsten zwölf Monaten vermuten

Dies sind Ergebnisse des YouGovSiraj „Travel Trackers“, dem quartalsweise erscheinenden Marktforschungstool zu aktuellen Reise-Trends. 330 Freizeit- und 255 Geschäftsreisende aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden im Januar 2010 im Rahmen dieser Studie befragt.

46 Prozent der Befragten erwarten einen Anstieg ihrer geschäftlichen Reisetätigkeit, 15 Prozent gaben an, ihre Geschäftsreisen werden sehr stark zunehmen. Dies markiert einen Anstieg von 22 Punkten im Vergleich zu den Zahlen des gleichen Zeitraums aus dem Vorjahr (24 Prozent). Nur 16 Prozent gaben hingegen an, ihre Reisetätigkeit werde in den nächsten zwölf Monaten zurückgehen.

2009 war ein mageres Jahr für viele Manager, die es gewohnt sind, geschäftlich auf Firmenkosten rund um die Welt zu reisen. Geschäftreisen werden 2010 jedoch zunehmen. Die Menschen sind wieder zuversichtlicher und glauben an den wirtschaftlichen Aufschwung und planen demzufolge auch wieder mehr Geschäftsreisen“ so Jane Wilson, Branchenverantwortliche Touristik bei YouGovSiraj.

Verglichen mit dem Vorjahr ist erkennbar, dass nach wie vor mehr Menschen in der Economy- als in der Business Class fliegen. Reisen in der Business- oder First Class wurden im Januar 2009 noch mehr getätigt als im Januar des neuen Jahrzehnts. Im Januar 2010 gaben 24 Prozent an, in der ersten- oder in der Businessklasse geflogen zu sein, verglichen mit 31 Prozent im Januar 2009. Im Vergleich zum Januar 2009 stieg die Belegung der Economy Class hingegen mit vier Punkten auf 53 Prozent und die Premium Economy Class stieg um drei Prozentpunkte (23 Prozent) an.

Die Finanzkrise hat die Unternehmen dazu gezwungen, stärker darauf zu achten, welche Geschäftsreisen sich wirklich lohnen. Somit bleibt die optimistische Erwartung, dass viele Firmen auch nach der Krise auf eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit und somit auch auf die Reisekosten und deren Mehrwert für das Unternehmen achten“, folgert Wilson.

Die Studie zeigt deutlich, dass die Mehrheit der Geschäftsreisenden (55 Prozent) für die Zukunft plant, häufiger in der Premium Economy Class zu fliegen, was einem signifikantem Anstieg von 46 Prozentpunkten im Vergleich zu den Vorjahreszahlen (9 Prozent) entspricht. Die Annahme, in der Zukunft First- oder Business Class zu fliegen stieg um 12 Prozentpunkte im Januar 2010, im Vergleich zu 5 Prozent im Januar 2009. 10 Prozent gaben an, dieses Jahr häufiger in der Economy Class reisen zu wollen. Im Gegensatz dazu waren dies im Jahr 2009 noch 21 Prozent.

Während bei beinahe einem Viertel (22 Prozent) der Geschäftsreisenden noch Unsicherheit bezüglich des zukünftigen Reisebudgets in ihrem Unternehmen herrscht, sind ein Drittel (34 Prozent) optimistisch, dass das Budget in naher Zukunft wieder ansteigen wird.

Über die Studie Travel Tracker:

Der YouGovSiraj Travel Tracker ist ein Marktforschungstool, das es ermöglicht, Einstellungen und Gewohnheiten von Reisenden aus den Vereinigten Arabischen Emiraten im Längsschnitt zu verfolgen. Die quartalsweisen Aktualisierungen des Travel Tracker wurden aufgrund des großen Erfolgs der Studie sowie der starken Nachfrage nach aktuelleren Reise-Daten entwickelt.

Über YouGovSiraj:

YouGovSiraj ist ein etabliertes und innovatives Marktforschungsunternehmen im Einsatz von Online-Erhebungen zur Bereitstellung hochwertiger Daten in den Feldern Markt- und Sozialforschung. YouGovSiraj betreibt ein Online-Panel mit über 200.000 Mitgliedern in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das eine valide Repräsentanz der Altersgruppen, sozio-ökonomischen und demographischen Daten gewährleistet.

Als Full-Service-Dienstleister der Marktforschung bieten wir Ihnen einen ganzheitlichen Service mittels qualitativer Methoden, CATI und Face-to-Face Forschung.