22. November 2017 |
 
 
 

Öger Tours geht an Thomas Cook

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Geschäftsführer Vural Öger von Öger Tours GmbH gab zuletzt bekannt, dass 100 Prozent der Anteile an der Öger Tours GmbH an die Thomas Cook Group plc verkauft werden.

„Ich habe gemeinsam mit meiner Tochter die Entscheidung getroffen, die Zukunft des von mir gegründeten Unternehmens Öger Tours nun doch in die bewährten Hände von Thomas Cook zu geben. Bereits in den vergangenen Monaten haben wir intensiv über eine mögliche Übernahme der Unternehmensanteile gesprochen.“ Wie Öger berichtet, konnte er sich nun mit Thomas Cook über wichtige strategische Punkte und den Kaufpreis einigen. Der Unternehmer bezeichnete die Entscheidung als „zukunftsfähige und zukunftsweisende Entscheidung für die Fortführung meines Lebenswerkes“. Gemeinsam mit Thomas Cook will Öger das Reiseland Türkei weiter erschließen und die vorhandenen Potentiale entwickeln und nutzen.

Vural Öger nimmt von nun an die Funktion als Mitglied des Aufsichtsrats wahr und will auch in Zukunft an allen wichtigen strategischen Entscheidungen teilhaben. Die Marke Öger Tours und die Zentrale in Hamburg bleibe unter dem Dach der Thomas Cook Group in vollem Umfang erhalten. Sollte das Kartellamt der Vereinbarung zustimmen, rechnen die Vertragspartner mit einer Anteilsübertragung im September diesen Jahres.