21. October 2017 |
 
 
 

EU: Verfahren gegen Italien

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die EU will nun gegen die Kreditpolitik Italiens vorgehen, wenn nötig mit rechtlichen Schritten. Der Fluggesellschaft Alitalia wurde in vergangener Zeit nämlich so viel Kredit gewährt, dass die EU nun dagegen vorgehen will. Seit längerer Zeit macht die italienische Fluggesellschaft Alitalia nämlich so große Verluste, dass sich das Unternehmen ohne die finanzielle Hilfe Italiens nicht am Markt behaupten kann. Bereits 495 Millionen Euro Verlust hat die Fluggesellschaft gemacht und jeden Tag wird es eine Millionen Euro mehr. Aus diesem Grund gewährte die Regierung Italien dem Unternehmen ein Kredit von ganzen 300 Millionen Euro, was nach Ansicht der EU eine illegale Staatsbeihilfe darstelle.