17. August 2017 |
 
 
 

Nachfrage nach Reisen ins WM-Land steigt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Reiseveranstalter Dertour und Passion Southafrica rechnen in den nächsten Wochen mit einem starken Kundenansturm. Der Grund hierfür ist die erfolgversprechende Spielweise der Deutschen

Nationalmannschaft in Süd-Afrika. Folglich ist die Nachfrage nach Kombi-Tickets zur Weltmeisterschaft nach Südafrika immens.

Nach Aussagen der Sprecherin des Frankfurter Reiseveranstalters Dertour stieg die Nachfrage bereits nach dem 1:0 Sieg gegen Ghana bedeutsam an. Im Falle, dass Deutschland in das Finale der Weltmeisterschaft einziehe, würde man sogar einen Sonderflug chartern, so die Absichten des Reiseveranstalters. Auch beim Darmstädter Unternehmen Passion Southafrica kann man sich über mangelnde Nachfrage nicht beklagen.

Hier verfüge man, so die Aussagen der Sprecherin, über Kombi-Tickets für das Halbfinale sowie Finale, die kurzfristig wahrgenommen werden können. Die beiden Reiseveranstalter gehören zu den wenigen im Land, die die Kombination aus WM-Ticket und Pauschalreise verkaufen dürfen. Ihr Repertoire umfasst verschiedene Preistuffen, angefangen bei 1.600 Euro.