15. December 2017 |
 
 
 

Alltours überrascht mit Winter-Rundreiseangeboten

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Anlässlich der kommenden Wintersaison hat der Reiseveranstalter Alltours sein Repertoire an Rundreisen erweitert. Interessierte können nun aus einer Vielfalt an Mittel- und Fernstrecken-Rundreisen wählen, um

die kalten Wintermonate entspannter verleben zu können. Der Touristikdirektor Ronny de Clercq begründet seine Entscheidung wie folgt: „Je weiter das Urlaubsziel von der Heimat entfernt, desto mehr möchten die Urlauber bei Tagesausflügen und Rundreisen vom neuen Land sehen“.

 

Der Erweiterungs-Fokus des Reiseunternehmens liegt vor allem auf den Urlaubsdestinationen Madeira, Ägypten, Thailand und Sri Lanka. So hat der Urlauber beispielsweise die Möglichkeit, sich einer fünftägigen Tour durch den Dschungel Thailands anzuschließen, in deren Rahmen er den Urwald und die kulthistorischen Tempelstätten des Landes erkunden kann. Zudem wird es eine Rundreise geben, die die touristischen Höhepunkte Sri Lankas zum Gegenstand hat, so das Unternehmen.

 

Im Bereich der Nahstreckenreisen muss das Reiseunternehmen jedoch Abstriche machen. So wird beispielsweise die Rundreise ab Malaga aus dem Repertoire des Unternehmens genommen.
Anders sieht es bei den beliebten und stark nachgefragten Urlaubszielen in Europa, wie z.B. Italien, Spanien, Frankreich und Griechenland aus. Dort bestätigten sich die Nachfragezahlen des Vorjahres.  Besonders die großen Städte in Frankreich, wie Paris, Bordeaux, Marseille, u.a. erfreuen sich regelmäßiger Touristenbesuche.