19. November 2017 |
 
 
 

Wanderreise durch Grönland

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Grönland: Land aus Eis und größte Insel der WeltGrönland, dünn besiedelt und von unwirklicher Schönheit, ist der Schauplatz einer Wander-Reise inmitten grandioser Natur. Der Trip von „Travel & Personality“ dauert zwei Wochen und führt auch auf die Insel Island. Auf Grönland erwarten einen neben viel Eis auch Fjorde, heiße Quellen, wilde Blumen, grüne Berge sowie das tiefblaue Meer.

Über den Gletscher

Die Eisberge als einzigartige Bauwerke der Natur weisen bizarre Formen auf und gelten als charakteristisch für Grönland. Das Wander-Abenteuer beginnt mit der Ankunft per Flieger in Kulusuk. Ab diesem Punkt gibt es keine Straßen mehr, zuerst nimmt man jedoch das Boot über den Gletscher nach Tassiilak, der Hauptstadt Ostgrönlands. Die Region gilt als Heimat der Eisbären, Wale und Robben. Hier hat die Natur kaum Grenzen, es findet sich das ewige Eis.

Inuit in Ostgrönland

In den Sommermonaten ist das Klima sogar überraschend warm. Hier leben die Inuit, die kulturell stark in Ostgrönland verwurzelt sind. Entlang einer kilometerlangen Eisfront wandert man zum Knud Rasmussen-Gletscher. Travel & Personality veranstaltet die Wanderungen durch die grönländische Bergwelt vom 14.07. bis 28.07., 21.07. bis 4.08. und 4.08. bis 18.08.2013.

Von Frankfurt aus fliegt man nach Keflavik auf Island, dann geht es weiter nach Grönland. Pro Person kostet die Reise 2.795 Euro. Darin inbegriffen sind die Übernachtungen in Zelten, die Boottransfers sowie die Camping-Vollverpflegung.