26. September 2017 |
 
 
 

Nepal – Trekkingurlaub im höchstgelegenen Land der Erde

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


NepalWer sich für eine Reise nach Nepal entscheidet, kann einen erlebnisreichen Urlaub in atemberaubender Natur erleben. Die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, die abwechslungsreiche Berglandschaft, die Gastfreundschaft der Bewohner und die einzigartige Kultur des Landes können am besten beim Wandern und Pilger-Trekking in Nepal entdeckt werden. Die ideale Reisezeit zum Wandern und Pilgern sind die Monate März bis Mai und Oktober bis November.

Die Übernachtung bei längeren Pilgerreisen oder beim Trekking erfolgt meist in Trekker-Lodges, schlichte Blockhütten mit wenig Komfort. Dort wird preisgünstiges Essen angeboten, neben lokalen Spezialitäten stehen oft auch westliche Speisen auf dem Essenplan.

Die atemberaubende Natur der Trekking-Ziele

In Nepal gibt es mehrere große Trekkinggebiete. Bei der Auswahl sollte die persönliche Erfahrung beim Wandern berücksichtigt werden, denn es gibt für jedes Niveau die richtige Trekkingroute. Die meistbesuchte Trekkingregion ist das Annapurna-Gebirge. Dort gibt es viele verschiedene Routen, von leicht bis anspruchsvoll. Die Trekkings finden auf einer Höhe von 1500 – 3000 m statt. Beim Wandern im Kathmandu-Tal können viele Kulturstätten besucht werden, die berühmten Königsstädte Bhaktapur und Nagarkot liegen ebenfalls dort. Ein Trekking im Everest-Gebiet führt zum interessantesten und bekanntesten Trek Nepals – das Mount Everest Basecamp. Es liegt auf einer Höhe von 5545 m und sollte nur von erfahrenen Bergwanderern besucht werden. Das Langtang-Gebiet ist die unbekannteste Hochgebirgsregion des Landes. Trotzdem ist das Gebiet ein ideales Ziel für einen aktiven Urlaub. Die spektakuläre Landschaft ist von schroffen Berggipfeln, blühenden Hochebenen, tiefblauen Bergseen und dichten Urwäldern geprägt.

Ein unvergessliches Erlebnis – Pilgerreisen im Himalaja

Wer nach Nepal fährt, um in seinem Urlaub zu pilgern, findet dafür viele Möglichkeiten. Zu den bekanntesten Pilgerstätten gehört der Schamanenberg Kalinchok. Beim Wandern und Pilger-Trekking in Nepal sollte auch ein Ausflug zum heiligsten Berg der Welt, dem Kailash, auf dem Reiseprogramm stehen. Der Berg kann auf dem Pilgerweg umrundet werden, diese Wanderung dauert etwa drei Tage. Ein weiteres beliebtes Ziel für Pilgerreisen ist der heilige See Gosaikunda, ein buddhistischer und hinduistischer Wallfahrtsort.