12. December 2017 |
 
 
 

Wattenmeer wird Weltnaturerbe

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Am Freitag hat die Unesco (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization)das niederländische Wattenmeer-Schutzgebiet sowie die schleswig-holsteinischen und niedersächsischen Nationalparks Wattenmeer zum Weltnaturerbe erklärt.

Damit wird fast das gesamte Wattenmeer an der Nordseeküste zum Weltnaturerbe. Das Wattenmeer hat eine Gesamtfläche von rund 13.000 Quadratkilometern. Zu den Anrainerstaaten zählen neben Deutschland auch Dänemark und die Niederlande.

Deutschland und die Niederlande hatten einen gemeinsamen Antrag bei der Unesco-Kommission in Sevilla gestellt. Das Komitee befürwortete den Antrag, da das Wattenmeer ein „einzigartiges Ökosystem mit einer besonderen Artenvielfalt“ sei. Auf die Liste des Kultur- und Naturerbes wurden auch der Mount Wutai in China und die italienischen Dolomiten gesetzt.

Unser Tipp

Unterkünfte in Westjütland finden