24. November 2017 |
 
 
 

Newskategorie Natur

ITB Berlin 2015: Mongolei als offizielles Partnerland vorgestellt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Berlin. Vom 4. bis 8. März 2015 findet in der Bundeshauptstadt Berlin die Reisemesse ITB statt. Offizielles Partnerland im kommenden Jahr sei die Mongolei, teilten die Veranstalter mit. Das zentralasiatische Land werde neue Verkehrskonzepte im Luftverkehr, auf der Schiene und […]

Weiterlesen…

 

Kreuzfahrt im hohen Norden: Island-Umrundung mit der „Sea Spirit“

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Hamburg. Island ist die größte Vulkaninsel der Erde. Das Eiland im Nordatlantik ist insbesondere bei Naturfreunden ein beliebtes Reiseziel. Mit Poseidon Expeditions und dem Schiff „Sea Spirit“ lässt sich Island im Rahmen einer elftägigen Reise umrunden. Dies teilte Poseidon Expeditions […]

Weiterlesen…

 

Urlaub im Westerwald

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der Westerwald ist ein beliebtes Urlaubsziel in Hessen. Das Mittelgebirge Westerwald, auf der rechtsrheinischen Seite gelegen, bietet seinen Besuchern eine Menge Unternehmungsmöglichkeiten. Zu den Besonderheiten des Westerwalds gehören die Wanderwege. Die Wanderregionen im Westerwald versprühen einen besonderen Charme. Die zertifizierten […]

Weiterlesen…

 

USA: Wettermuseum am Mount Washington eröffnet

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Köln. Schneestürme, orkanartige Winde und Temperaturen bis unter -30 Grad sind auf dem Mount Washington im US-Bundesstaat New Hampshire normal. Damit konkurriert der höchste Gipfel im Nordosten der USA mit anderen berühmten Bergen und gilt als Außenposten der Arktis. Mit […]

Weiterlesen…

 

Nationalpark Bayerischer Wald: Wanderurlaub mit Hund

4 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Philippsreut. Der Bayerische Wald beherbergt einen Nationalpark, der bereits 1970 gegründet wurde. Damit ist der Park der älteste seiner Art in Deutschland. Der Nationalpark Bayerischer Wald weist eine Fläche von 243 Quadratkilometern auf. Zusammen mit dem Šumava-Nationalpark in Tschechien gilt […]

Weiterlesen…

 

 

Die Natur, die uns umgibt, wird leider oft allzu sehr als Selbstverständlichkeit angesehen. Flüsse und Seen, die Blumen und die Bäume, nicht zuletzt die Tiere an denen wir uns erfreuen, alles das ist Natur. Und schauen wir mal genauer hin, ist jedes dieser Details für sich ein kleines Wunder.

In manchen Gegenden der Erde ist die Natur so überwältigend schön, dass Touristen aus aller Welt dorthin reisen, um sich diese Naturschauspiele anzusehen, wie beispielsweise die Niagarafälle oder auch die Höhenzüge der Alpen. Viele Länder der Erde bieten deshalb Reisen zu den Naturereignissen ihrer Gegend an. Es gibt dort Themenwanderungen, Naturparks, die es anzusehen lohnt, oder seltene Tiere, die man in anderen Ländern nicht mehr in freier Wildbahn sehen kann.

Die vielfältige Natur der Erde gibt immer wieder Anlass zu Reisen und einen regelrechten Bildungsurlaub zu veranstalten. Viele interessante Naturschauspiele gibt es auch in Afrika oder auch in Südamerika. Eine Reise in diese fremden Welten bringt viele neue Entdeckungen und ist immer wieder zu empfehlen.