27. June 2017 |
 
 
 

Newskategorie Natur

Die längste Hängeseilbrücke Deutschlands eröffnet

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Geierlay-Brücke gehört zu den neuesten Highlights von Wanderern in Hunsrück. Die längste Hängeseilbrücke Deutschlands spannt sich über ein Seitental der Mosel und soll jedes Jahr mit mehr als 180.000 Besuchern den Wandertourismus anregen.

Weiterlesen…

 

Wanderquickies in Bayerns „Grüner Krone“: Rundwege durch den Frankenwald

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Kronach/München. Das Bundesland Bayern gilt als echtes Wanderparadies. Der Frühling steht in den Startlöchern und auch die Saison für Rundtouren durch den Freistaat wird wieder eingeläutet. Die Region Frankenwald wartet in diesem Jahr mit einem besonderen Angebot auf. Im Rahmen […]

Weiterlesen…

 

Indien: Gateway Resort Damdama Lake Gurgaon in Neu Delhi eröffnet

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Wiesbaden. Seit Januar empfängt ein neues Hotel im Außenbezirk der indischen Metropole Neu Delhi Gäste. Das Haus des Unternehmens „Taj Hotels Resorts and Palaces“ wurde als neues Hotel der Gateway-Marke eingeweiht. Wie „Taj Hotels“ mitteilte, ist das „The Gateway Damdama […]

Weiterlesen…

 

ITB Berlin 2015: Mongolei als offizielles Partnerland vorgestellt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Berlin. Vom 4. bis 8. März 2015 findet in der Bundeshauptstadt Berlin die Reisemesse ITB statt. Offizielles Partnerland im kommenden Jahr sei die Mongolei, teilten die Veranstalter mit. Das zentralasiatische Land werde neue Verkehrskonzepte im Luftverkehr, auf der Schiene und […]

Weiterlesen…

 

Kreuzfahrt im hohen Norden: Island-Umrundung mit der „Sea Spirit“

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Hamburg. Island ist die größte Vulkaninsel der Erde. Das Eiland im Nordatlantik ist insbesondere bei Naturfreunden ein beliebtes Reiseziel. Mit Poseidon Expeditions und dem Schiff „Sea Spirit“ lässt sich Island im Rahmen einer elftägigen Reise umrunden. Dies teilte Poseidon Expeditions […]

Weiterlesen…

 

 

Die Natur, die uns umgibt, wird leider oft allzu sehr als Selbstverständlichkeit angesehen. Flüsse und Seen, die Blumen und die Bäume, nicht zuletzt die Tiere an denen wir uns erfreuen, alles das ist Natur. Und schauen wir mal genauer hin, ist jedes dieser Details für sich ein kleines Wunder.

In manchen Gegenden der Erde ist die Natur so überwältigend schön, dass Touristen aus aller Welt dorthin reisen, um sich diese Naturschauspiele anzusehen, wie beispielsweise die Niagarafälle oder auch die Höhenzüge der Alpen. Viele Länder der Erde bieten deshalb Reisen zu den Naturereignissen ihrer Gegend an. Es gibt dort Themenwanderungen, Naturparks, die es anzusehen lohnt, oder seltene Tiere, die man in anderen Ländern nicht mehr in freier Wildbahn sehen kann.

Die vielfältige Natur der Erde gibt immer wieder Anlass zu Reisen und einen regelrechten Bildungsurlaub zu veranstalten. Viele interessante Naturschauspiele gibt es auch in Afrika oder auch in Südamerika. Eine Reise in diese fremden Welten bringt viele neue Entdeckungen und ist immer wieder zu empfehlen.