21. October 2017 |
 
 
 

Naturtourismus in Nationalparks wird immer beliebter

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Der Naturtourismus ist weltweit im Aufschwung begriffen. Laut einer Studie der University of Cambridge ist die Zahl der Besucher in Natur- und Nationalparks in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen.

Steigende Beliebtheit wurde in 15 von insgesamt 20 untersuchten Ländern verzeichnet, darunter auch Großbritannien und die USA. „Fremdenverkehr, der auf die Sehenswürdigkeiten der Natur zielt, zeigt der lokalen Bevölkerung offensichtlich die Vorteile des Erhalts von Umweltschutz“, so Andrew Balmford, Professor für Conservation Sciences an der University of Cambridge.

„Die Trends zeigen die Beliebtheit und die Popularität von Naturtourismus“, so Balmford. Die Forscher vermuten, dass Naturtourismus mit Wohlstand zu tun hat.