21. October 2017 |
 
 
 

Die schönsten Ostseeinseln

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Eine der schönsten Ostseeinseln: BornholmDie Ostsee lockt Touristen mit herrlichen Landschaften, gesunder Luft und viel Wasser und Strand an. Die Wellen der Ostsee kommen mir Kronen aus Schaum an den Strand zu. Der Wind saust an den Bäumen und Ohren vorbei, aber trotzdem ist die Ostsee ein beliebtes Urlaubsparadies.

 

Die schönsten und bekanntesten Ostseeinseln für einen Ostsee Urlaub sind die Insel Rügen oder auch die dänische Ostseeinsel Bornholm, die eine atemberaubende Landschaft zu bieten hat, die Insel Fehmarn, die das Festland mit einer 13 Kilometer langen Brücke verbindet. Tolle Küsten Abschnitte gibt es hier zu bestaunen. Die Insel eignet sich auch ideal zum Radfahren, Wandern und Blicke in die herrliche Landschaft zu werfen. Ebenfalls sehr sehenswert ist auch die Insel Poel mit der einzigartigen Inselkirche, dem Leuchtturm und dem Inselmuseum.

Die schönste und größte Ostseeinsel, ist aber wohl die Insel Rügen. Rügen hat mehr zu bieten als nur den berühmten Kreidefelsen und weite Strände. Hier findet jeder etwas was Ihm gefällt. Hier gibt es auch eine gesunde Mischung aus Kultur und Natur. Auch Wellness kommt auf Rügen nicht zu kurz. Die gigantischen Felsabstürze auf Rügen sind nicht nur im Frühjahr und Sommer eine faszinierende Attraktion, sondern sie sind auch im Herbst und Winter ein gigantisches Naturwunder, welches man unbedingt gesehen haben sollte. Außerdem lohnt es sich in der Ostsee die Insel Hiddensee zu besuchen die sehr viele Schönheiten für jeden Urlauber zu bieten hat.

IT