19. November 2017 |
 
 
 

Scandinavian Airlines senkt Preise für Premiumprodukt SAS Plus

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)
Scandinavian Airlines A340

Scandinavian Airlines Airbus A340
© Scandinavian Airlines

Frankfurt/Stockholm. Die Fluggesellschaft SAS senkt ihre Preise für Geschäftsreisende. Das Premiumprodukt SAS Plus wird auf vielen europäischen Strecken günstiger. Damit verringere sich der preisliche Unterschied zu SAS Go deutlich, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.



Zugang zu Business Lounges

Beide Servicekonzepte wurden 2013 eingeführt. Ab 254 Euro kommen Fluggäste unter bestimmten Bedingungen in den Genuss von SAS Fast Track beziehungsweise bevorzugten Sicherheitskontrollen sowie den Zugang zu Business Lounges. Zu den weiteren Vorteilen zählen eine erhöhte Menge an Freigepäck, Rückerstattung und kostenlose Umbuchung, Sitzplatzreservierung im vorderen Teil des Flugzeugs sowie ein kostenloses Angebot an Speisen und Getränken.

„Erweitertes Serviceerlebnis“

„Mit SAS Plus bieten wir ein voll auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden abgestimmtes Angebot, angefangen von dem erweiterten Serviceerlebnis an Bord und den Komfort in unseren Lounges, über zahlreiche zeitsparenden Extras wie die Gepäckpriorität oder die schnellen Sicherheitskontrollen“, sagte Stefan Eiche, Regional General Manager für Zentraleuropa. „Mit der neuen Preisgestaltung von SAS Plus bieten wir unseren Kunden diese ausgezeichneten Leistungen nun zu sehr attraktiven Preisen an.“