18. November 2017 |
 
 
 

Russland: Brände behindern Flugverkehr

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


 

Der Flugverkehr über Moskau leidet unter den verheerenden Wald- und Torfbränden in Russland. Diese haben zur Folge, dass zahlreiche Flüge nach St. Petersburg umgeleitet werden müssen. Unzählige Passagiere müssen bereits seit mehreren Tagen auf die entsprechenden Flüge warten. Auch das Auswärtige Amt reagiert auf die gegenwärtige Situation in Russland, und rät davon ab, Reisen in die betroffenen Regionen zu unternehmen.

 

Dies gelte vor allem für Kinder und Reisende mit Atemwegserkrankungen. Ist eine Reise unvermeidbar, wird geraten, die lokale Berichterstattung aufmerksam zu verfolgen und den Anweisungen der örtlichen Sicherheitskräfte Folge zu leisten. Im Internet finden sich hierzu zahlreiche Informationsseiten, darunter die Internetpräsenz des russischen Katastrophenschutzministeriums.