28. March 2017 |
 
 
 

Newskategorie Luftverkehr

USA: US-Fluglinien haben schlechtes Image

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Das Image von US-Fluglinien hat einen herben Einbruch erlitten, da eine kürzlich veröffentliche Studie von der Luftfahrtinstitute der Universitäten Nebraska und Wichita nun ergeben hat, dass die Zuverlässigkeit der Fluglinien nicht die Beste ist. Nach der Studie hatte im vergangenen […]

Weiterlesen…

 

 

Der Luftverkehr spielt heutzutage sowohl für Reisende und Geschäftsleute als auch für den Transport von unterschiedlichsten Gütern eine große Rolle. Mit dem Flugzeug gelangt man schnell und bequem von einer Stadt in die andere. Die Preise für Flugtickets sind in den letzten 30 Jahren stark gesunken, so dass Fliegen für jedermann möglich ist.

Zum Luftverkehr gehört neben dem Linien- und Charterverkehr der Fluggesellschaften auch der militärische Luftverkehr, sowie Hubschrauber. Hubschrauber werden vor allem zur Überwindung kleinerer Distanzen, zur Rettung und für Ausflugsflüge genutzt.

Der Luftverkehr ist durch Gesetze klar geregelt. Im Luftfahrtgesetz stehen unter anderem Verkehrsvorschriften, Regelungen zum Personal, zur Flugsicherung und zur Haftung. Die wesentlichen Beeinträchtigungen, die im Luftverkehr entstehen können, sind wetter- und umweltbedingt. So können Flugzeuge zum Beispiel bei starken Sturm oder bei hohen Konzentrationen von Vulkanasche in der Luft nicht fliegen. Wirtschaftlich haben derartige Störungen oder Luftraumsperrungen immense Auswirkungen auf den Passagier- und Frachtverkehr. In Deutschland leistet der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft einen wichtigen Beitrag für Mobilität, sowie für den Klima- und Umweltschutz.