23. August 2017 |
 
 
 

Lufthansa bietet im Sommerflugplan 2014 neue Verbindungen ab Frankfurt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Lufthansa bietet im Sommerflugplan 2014 neue Verbindungen ab FrankfurtFür den Sommerflugplan 2014 hat Deutschlands größte Fluggesellschaft Lufthansa neue Verbindungen ab dem Flughafen Frankfurt am Main angekündigt. Der Flughafen Frankfurt ist Deutschlands größter Verkehrsflughafen und neben München das zentrale Hub der Lufthansa.

 

Zwischen dem 16. Mai und dem 12. Oktober 2014 plant die Lufthansa einen saisonalen Sommerflugdienst nach Montreal in Kanada (Quebec). Die Nonstop-Flüge sollen jeden Tag außer Montag und Samstag mit Flugzeugen des Typs A340-300 und A330-300 durchgeführt werden.

Der Flug nach Montreal bekommt die Routenkennzeichnung LH 478 und startet am frühen Nachmittag in Frankfurt, das Ziel wird gegen 15.35 Uhr Ortszeit erreicht. In Montreal können Fluggäste auf Flüge des Star Alliance Partners Air Canada umsteigen. Der Rückflug LH 479 startet jeweils in Kanada um 17. Uhr und erreicht Deutschland am nächsten Morgen.

Zahl der Verbindungen nach Montreal wächst rapide

München und Montreal sind bereits über tägliche Nonstop-Flüge miteinander verbunden. Auch die Konzerntochter Swiss bietet tägliche Flüge zwischen ihrem zentralen Hub Zürich und Montreal an. Des Weiteren bietet auch Air Canada einen täglichen Flug zwischn Frankfurt und Montreal an.

Die zweite neue Verbindung im Sommer 2014 wird ab dem 30. März ein täglicher Flug zwischen Franfurt und dem spanischen Valencia sein. Diese Flüge werden mit einem Airbus A320 durchgeführt. Startzeit für den Flug LH 1160 ist 9.15 Uhr, die Landung in Valencia erfolgt gegen 11.40 Uhr. Der Rückflug LH 1161 startet um 12.30 Uhr in Valencia und erreicht Frankfurt gegen 15.00 Uhr am Nachmittag.