29. March 2017 |
 
 
 

Keine E-Zigaretten mehr im Gepäck

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Auf Flügen in und durch die USA müssen Passagiere ihre E-Zigaretten fortan im Handgepäck transportieren.

Handgepäck beim Verreisen



Reisende in die USA müssen in Zukunft darauf achten, dass die beliebten E-Zigaretten nicht mehr in dem aufgegebenen Gepäckstück verstaut werden. Bereits im Juni hatte die Weltluftfahrtbehörde ICAO im Rahmen verschärfter Sicherheitslinien E-Zigaretten in aufzugebendem Gepäck untersagt. Auch das US-Verkehrsministerium (United States Department of Transportation – DOT) hat nun beschlossen, dass diese aufgrund vergangener Vorfälle nur noch im Handgepäck mitgenommen werden dürfen.

Neben den E-Zigaretten selbst dürfen auch Lithium-Batterien sowie ähnliche Geräte nicht mehr im Gepäck verstaut werden. Eine Verschärfung der Regulierung des Transports dieser Geräte wurde aufgrund zahlreicher Zwischenfälle durchgeführt, bei denen E-Zigaretten in Flammen aufgingen. Fluggäste müssen diese auf Flügen in die USA zwar im Handgepäck transportieren, benutzt werden dürfen sie jedoch nicht.