27. June 2017 |
 
 
 

Flüge von und nach Berlin – ein Überblick

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Fast 25 Millionen Fluggäste jährlich an berliner flughäfenIn Berlin gibt es insgesamt sieben Flughäfen und Flugplätze. Vier von ihnen sind stillgelegt und demnach nicht mehr in Betrieb, einer ist noch in Bau.

Die Berliner Flughäfen sind die Folgenden:

  • Flughafen Berlin Brandenburg (in Bau, Eröffnung ist für Oktober 2013 geplant)
  • Flugplatz Berlin-Gatow (stillgelegt seit 1994)
  • Flugplatz Berlin-Johannisthal (stillgelegt seit 1952)
  • Flughafen Berlin-Schönenfeld
  • Flugplatz Berlin-Staaken (stillgelegt seit 1948)
  • Flughafen Berlin-Tegel
  • Flughafen Berlin-Tempelhof (stillgelegt seit 2008)

Demnach befinden sich aktuell nur zwei Flughäfen in Berlin in Betrieb, der Flughafen Berlin-Schönenfeld sowie der Flughafen Berlin-Tegel. Die anderen Flughäfen wurden aus verschiedenen Gründen stillgelegt. Gründe für die Stilllegung sind unter anderem der Bau des neuen Flughafens Berlin Brandenburg sowie die Nichtnutzung ihrer.

Wenn der Flughafen Berlin Brandenburg erst einmal seine Pforten geöffnet hat, wird auch der Flughafen Berlin-Tegel stillgelegt werden. Ein Großteil des Geländes wird der kommunalen Bauleitung übergeben werden, doch auch die Berliner Feuerwehr gab bereits bekannt, dass sie sich bemühen wolle, Teile des Flughafengeländes nach der Stilllegung als Ausbildungsstatte übernehmen zu können. Der Flughafen Berlin-Schönefeld soll zu einem Teil des angrenzenden Flughafens Berlin Brandenburg werden. Flughafen Berlin-Tegel.

Der Flughafen Berlin-Tegel ist ein internationaler Flughafen. Dort werden etwa 17 Millionen Fluggäste im Jahr abgefertigt. Der Flughafen ist die Heimatbasis der bekannten Fluggesellschaften Germania sowie Air-Berlin. Die Berliner Flughafen-Gesellschaft ist Betreiber des Flughafens. Von Berlin-Tegel aus werden hauptsächlich innerdeutsche sowie europäische Ziele angeflogen. Auch Flugverbindungen zu Nordafrika und der Türkei bestehen.
Von diesem Flughafen aus werden beispielsweise Städte wie London, Paris, Wien, Zürich, Madrid, und Antalya direkt angeflogen. Langstreckenflüge werden hauptsächlich von Air-Berlin angeboten. Ziele sind Städte wie Abi Dhabi, Miami, Mombasa, New York und Los Angeles, doch auch Newark, Peking, Doha und Amman werden von anderweitigen Fluggesellschaften als Flugziele angeboten und starten von Berlin.

Flughafen Berlin-Schönenfeld

Der Flughafen Berlin-Schönenfeld ist ebenfalls ein internationaler Flughafen. Etwa 7,5 Millionen Fluggäste werden dort jährlich abgefertigt.
Fluganbieter wie EasyJet, Condor, Germanwings, SunExpress und Air-Berlin sind dort anzutreffen. Neben innerdeutschen Flügen werden auch Flüge nach Asien, Afrika und Amerika angeboten.
Vom Berlin-Schönenfelder Flughafen aus werden Ziele wie beispielsweise Bern, Rom, Oslo, Paris, Genf, Basel, Moskau, Lyon, Bristol, London, Manchester, Teneriffa, Madrid, Amsterdam, Kopenhagen, Venedig, Barcelona und Mailand angeboten.