18. November 2017 |
 
 
 

EasyJet fliegt von Berlin nach Göteborg

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Der britische Low Cost-Carrier EasyJet nimmt eine neue Strecke in Betrieb: Ab November diesen Jahres verkehren Maschinen der EasyJet zwischen der bundesdeutschen Hauptstadt Berlin und dem schwedischen Göteborg.

 

Erstmals wird die Direktverbindung am 2. November 2010 geflogen. Die Airline bedient die Strecke dann dreimal in der Woche und fliegt in knapp anderthalb Stunden von Berlin-Schönefeld den Flughafen Göteborg-Landvetter an. Die Flüge gehen dienstags, donnerstags und samstags. Im Internet sind Tickets bereits ab 15,99 Euro buchbar, für den Rückflug ab Göteborg werden im günstigsten Fall 27,99 Euro berechnet. Wer allerdings ein Gepäckstück aufgeben will, muss noch einmal 22 Euro berappen. Insgesamt muss im Glücksfall also mit rund 65 Euro Reisekosten kalkuliert werden.

Laut der Fluglinie eignet sich praktisch jede Jahreszeit für einen Abstecher in die schwedische Metropole. Ganzjährig lohne sich Göteborg alleine wegen den Designerläden zum Shoppen. Im Winter besteche die atmosphärisch ausgeleuchtete Weihnachtsstadt, im Sommer eigne sich Göteborg ideal als Ausgangspunkt für sportliche Aktivitätwen an der Küste oder einen kulturellen Kurztrip, so die Billig-Fluglinie.

Weitere Kurztrip und Reiseangebote finden Sie übrigens auch auf reiseziele.com, dem Informationsnetz für Reisen, Abenteuer und Urlaub.