21. January 2018 |
 
 
 

Air Berlin übernimmt City-Fluggeschäft von TUI

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Zum Winterfahrplan 2009/10 übernimmt Air Berlin das City-Fluggeschäft von Tui-Fly (Hapag-Lloyd). Dies gab jetzt das Bundeskartellamt bekannt. Die Unternehmen hatten sich bereits im März für eine entsprechende Vereinbarung ausgesprochen.

Die Übernahme gilt für alle innerdeutschen Verbindungen sowie die Strecken nach Italien und Österreich. Ab dem 25. Oktober werden auch die bei TUI gebuchten Flüge von Air Berlin durchgeführt. Die beiden Unternehmen zeigten sich angesichts der Entscheidung des Bundeskartellamtes zufrieden: „In unserem deutschen Fluggeschäft können wir uns nun auf das verbliebene touristische Streckenportfolio konzentrieren und stellen Tui-Fly somit auf eine stabile wirtschaftliche Basis“, so Volker Böttcher, Vorstandsmitglied von Tui Travel.

Die Fluglinie Air Berlin baut durch die Übernahme ihr europäisches und innerdeutsches Streckennetz aus. „Das ist gerade für das Firmenkundengeschäft von erheblicher Bedeutung“, sagt Joachim Hunold, CEO Air Berlin.