23. February 2018 |
 
 
 

London – Eine Stadt, die niemals schläft

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Eine Stadt, die niemals schläft. Eine Stadt, die gleich für mehrere Städte die übergeordnete Hauptstadt ist. Die Rede ist natürlich von London, Hauptstadt von England und Großbritannien zugleich.

London ist eine Stadt der Superlative. Allein Greater London, ohne Außenbezirke, hat über 7,5 Millionen Einwohner. Mit den Außenbezirken sind es sogar 14 Millionen Menschen. Damit ist London die größte europäische Stadt.

Selbstredend ist London das beliebteste Reiseziel Großbritanniens. Aber auch viele Reisende aus ganz Europa besuchen gerne die englische Hauptstadt. Wer eine Reise nach London machen will, dem sei zudem auch eine Sprachreise in die Metropole empfohlen. So kann man in einer der aufregendsten Städte der Welt Englischlernen und Urlaub machen. Ein Urlaub mit Erlebnis-Garantie.

Die Sprachschule in Londons Zone 1 setzt vor allem auf multikulturelle Gruppen. Denn was bringt der tollste Sprachkurs, wenn man sich nur auf Deutsch mit dem Sitznachbarn unterhält? So müssen die Teilnehmer auf Englisch kommunizieren, was das Lernen unterstützt und trainiert. Trainiert werden die Sprachkenntnisse auch nach dem Sprachkurs, wenn der Teilnehmer bei einer Gastfamilie wohnt. Englisch lernen und Sprechen im Alltag – das ist die Idee hinter einem Aufenthalt bei einer Gastfamilie.

Besondere Highlights aus London zu nennen ist sehr schwer – es gibt einfach zu viele für einen kurzen Text! In London ist vieles einer Nummer größer als woanders. So fasst das neue Wembley Stadion 90.000 Zuschauer und ist das größte Stadion der Insel. Das größte Riesenrad Europas, das London Eye, steht ebenfalls hier und wie sollte es sein, das größte kulturgeschichtliche Museum der Welt steht auch hier.

Neben beeindruckenden Bauwerken steht die britische Hauptstadt für Kultur. Schon allein die lange Geschichte Londons füllt mehrere Geschichtsbücher. Weltbekannt ist London vor allem für seine Musikszene. Viele Bands und Künstler aus verschiedenen Musikrichtungen produzieren hier ihre Musik.

Mit einer Sprachreise nach London lernt man mehr als „nur“ Englisch. An fast jeder Ecke gibt es etwas Wissenswertes oder Interessantes zu sehen. Englisch lernen in Londons Zone 1, das bedeutet Englisch lernen an einem Schmelztiegel Europas.