22. June 2017 |
 
 
 

Marseille ist Kulturhauptstadt 2013

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die französische Metropole Marseille ist in ihr Jahr als Kulturhauptstadt gestartet. Marseille erwartet 2013 Besucher aus aller Welt: heuer lohnt sich ein Städtetrip in die Provence ganz besonders. Man hat ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt, berichtet die „e-domizil GmbH“ in einer Pressemitteilung.

Hafen von Marseille bei Nacht

Neue Zentren

Auch einiges an Geld wurde in die Hand genommen. Mehr als 100 Millionen Euro habe man sich die neuen Zentren in der Stadt kosten lassen, heißt es. Dafür wurden bekannte Architekten wie Frank Gehry und Kengo Kuma engagiert. Das Thema des gesamten Jahres ist „Kunst, Kultur und Leben rund um das Mittelmeer“. Vorgesehen sind Musik-, Literatur- und Lyrikfestivals, Straßen- und Open-Air-Events sowie zahlreiche Ausstellungen. Die Feierlichkeiten sind aber nicht auf die Stadt beschränkt sondern umfassen fast die gesamte Provence. Mehr als 80 weitere Städte und Ortschaften tragen 2013 zu Kunst und Kultur bei.

Mehrere Ausstellungen

Im Frühjahr winkt bereits die große Ausstellung, die sich den Skulpturen Rodins widmet. Auch für den Schriftsteller Albert Camus und die Maler der Mittelmeerregion sind Ausstellungen geplant. In den warmen Sommernächten im Juli spielen internationale Künstler beim Jazz-Festival der fünf Kontinente. „e-domizil“ empfiehlt für Marseille in diesem Jahr eine frühzeitige Buchung der Unterkunft. Die Hotels werden gut ausgelastet sein: als Alternative stünden Apartments und Wohnungen.bereit.