21. October 2017 |
 
 
 

Elbphilharmonie Hamburg feiert Richtfest

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das neue Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg, die Elbphilharmonie, feiert am 28. Mai 2010 Richtfest. Mittels der Festivität soll Vorfreude und Interesse für das neue Konzerthaus geweckt und der Bekanntheitsgrad, auch international, gesteigert werden.

 

Das neue Konzerthaus Elbphilharmonie wird mitten im Hamburger Hafen auf dem alten geschichtsträchtigen Kaispeicher A errichtet. Für die Planung und den Bau zeichnen sich die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron verantwortlich. Organisiert wird die mehrteilige Veranstaltung von der Joke Event AG, die jetzt von der HamburgMusik gGmbH – Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft den Zuschlag erhielt. Kommunikativ supportet wird das Projekt von der Hamburger PR-Agentur plümer)communications.

„Wir sind stolz auf diesen Erfolg „, so Christian Seidenstücker, Vorstand Joke Event AG, „und freuen uns sehr, dass wir die Elbphilharmonie mit unseren kreativen Ideen und einer präzisen Veranstaltungsplanung überzeugen konnten.“ Die Eröffnung des Konzertbetriebs ist für Mai 2012 geplant. Das Haus wird einen Konzertsaal mit 2.150 Sitzplätzen beheimaten. Darüber hinaus entstehen zwei weitere kleine Säle, ein 5-Sterne-Hotel und 45 Wohneinheiten.