25. May 2017 |
 
 
 

MS Koningsdam kreuzt ab Februar 2016 durch das Mittelmeer

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Wiesbaden. Premierenfahrt für die neue MS Koningsdam: Im kommenden Jahr wird der neueste Ozeanriese der Holland America Line auf Fahrten durch das Mittelmeer gehen. Wie „Holland America Line“ mitteilte, startet das Boot am 20. Februar 2016 zu einer siebentägigen Reise von Civitaveccia/Rom (Italien) aus.



Kreuzfahrtschiff der Holland America Line in Venedig

Kreuzfahrtschiff der Holland America Line in Venedig
© Holland America Line

Zwei verschiedene Routen

Zu den anvisierten Stopps zählen auch die Städte Dubrovnik (Kroatien), Kérkira (Korfu), Katakolon (Griechenland) und Neapel (Italien). Danach erfolgen bis Anfang Mai sechs zwölftägige Cruises mit zwei unterschiedlichen Routen.

  • Passagiere können sich zum einen auf Kreuzfahrten von/bis Rom über Katakolon und Athen (Griechenland), Rhodos und Kreta, Istanbul – mit Übernachtaufenthalt – Kusadasi (Türkei) und Neapel freuen.
  • Die zweite Route sieht die Häfen Neapel, Palermo (Sizilien), Cagliari (Sardinien), Gibraltar, Cádiz, Málaga, Cartagena und Barcelona (Spanien) vor.

Die Kreuzfahrten sind seit dem vergangenen Dezember buchbar. Kostenpunkt: ab circa 799 Euro pro Person in einer Doppelkabine. Zudem arbeite man bereits an den Routen der MS Koningsdam für Sommer und Herbst 2016, hieß es.

Neues Flaggschiff

Die MS Koningsdam kommt als neues Flaggschiff der Holland America Line zum Einsatz. Auf ihm finden 2650 Gäste sowie 1025 Crewmitglieder Platz. Für die Innenausstattung des mittelgroßen Kreuzers zeichnen Hotel- und Restaurantdesigner Adam D. Tihany sowie Schiffsarchitekt Bjorn Storbraaten verantwortlich.