16. August 2017 |
 
 
 

Mit der MS Heidelberg auf den Wasserstraßen Berlins unterwegs

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Die Bootsvermietung Fangrot bietet seit geraumer Zeit exklusive Bootstouren auf den Wasserstraßen der Bundeshauptstadt an. Auf der MS Heidelberg geht es über die sehenswerten Wasserstraßen Berlins und Brandenburgs.

Auf mehr als 200 Kilometern lassen sich mit dem Charterschiff Natur und Architektur der Umgebung auf dem Wasserweg erkunden. Die Bootstouren sind für Gruppen bis maximal 30 Gäste konzipiert. Die Privatyacht wurde 1924 gebaut und kann von Fahrt zu Fahrt verschieden eingesetzt werden. Sowohl Familienfeiern oder Vereinsausflüge als auch Firmenevents sind realisierbar. Sogar als Standesamt auf dem Wasser fungiert die MS Heidelberg: als offizielle Außenstelle der Standesämter Berlin-Mitte, Charlottenburg und Reinickendorf kann man sich auf dem Schiff trauen lassen.

Von ihrem Heimathafen Marina Prinzenhof in Berlin-Reinickendorf sticht die Heidelberg in See, um viele verschiedene Anlegestellen im Umland zu erreichen. Ziele für Schiffstouren sind zum Beispiel die Oberhavel mit der Zitadelle Spandau, das Schloss Oranienburg, die Schlösser nahe Potsdam oder auch die Berliner Innenstadt mit ihrem Regierungsviertel und historischen Baudenkmälern.

In diesem Jahr gibt es eine Neuerung, wie Inhaber und Kapitän Thorsten Fangrot berichtet: „Mit Beginn der Saison 2010 eröffnen wir offiziell unsere neue Anlegestelle in Berlin-Charlottenburg. Die MS Heidelberg kann dann auch an der Caprivibrücke, Iburger Ufer Ecke Arcorstraße, bestiegen werden. Dieser neue Startpunkt ist ideal für weitere Touren auf den Wasserstraßen Berlins sowie der Umgebung. Insbesondere für Schifffahrten über Spree und Landwehrkanal.“

News.Tourismus.com empfiehlt

Zusammen mit den Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern gehört Berlin zu dem europaweit größten zusammenhängenden Binnenrevier für den Wassersport. Die deutsche Hauptstadt verfügt durch Spree und Havel über Verbindungen bis zur Elbe und in die Mecklenburger Seenplatte. Neben Tagesfahrten sind somit auch Wochentörns mit selbst gecharterten Booten lohnend. Informationen zu Törnmöglichkeiten finden Segler auf http://yachtcharter-berlin.de/.