14. December 2017 |
 
 
 

Kreuzfahrtschiff „Regal Princess“ wird von Love Boat-Schauspielern getauft

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

München. Das Kreuzfahrtschiff „Regal Princess“ bekommt prominente Taufpaten. Wie Princess Cruises mitteilte, werde das Schiff am 5. November in Fort Lauderdale (Florida) von den Darstellern der US-Kultserie „Love Boat“ getauft. Die sechs Schauspieler übernehmen damit die Patenschaft für das Passagierschiff.




regal princess

Regal Princess
Foto: © Princess Cruises

Sechs Paten

Anfang November werde die Regal Princess offiziell mit französischem Schaumwein getauft, hieß es. Mitunter könnte es am jüngsten Spross der Flotte zu Gedränge kommen, denn es stehen gleich sechs Paten bereit. Die amerikanische Luxusreederei suchte sich als künftige Paten die Originalbesetzung der US-TV-Kultserie aus. „Love Boat“ stammt aus den Siebziger Jahren und war jahrelang auch in Deutschland populär.

18 Schiffe und ein Neubau

Die Serie spielte auf einem modernen Kreuzfahrtschiff der Marke Princess Cruises. Bereits damals habe man über eine der exklusivsten Kreuzfahrtflotten verfügt, hieß es. Heute zählt das Unternehmen 18 Schiffe, 2017 stößt ein Neubau hinzu. Die Regal Princess verrichtet ihren Dienst seit Mai diesen Jahres. Nach ihrer Jungfernsaison steuert sie am 17. Oktober von Venedig aus über den Atlantik in Richtung Florida.

Die Regal Princess in Bildern