21. August 2017 |
 
 
 

Flusskreuzer „A-Rosa Aqua“ vom Stapel gelaufen

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Das Flussschiff „A-Rosa Aqua“ ist am vergangenen Freitag in Köln getauft worden. Der Rheinkreuzer ist das neueste Schiff in der Flotte der A-Rosa GmbH. Bisher unterhält das Unternehmen sieben sogenannte Flusskreuzer.

„Eine Taufzeremonie ist immer ein ganz besonderer Moment für eine Reederei, wir sind stolz auf unseren jüngsten Zuwachs“, so Lars M. Clasen, Geschäftsführer der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Wir sind mit diesem Schiff einen großen Schritt nach vorn gegangen und haben mit Expansion einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der Marke gelegt.“ Das Schiff verließ nach einer festlichen Taufe um 19 Uhr mit 200 Gästen an Bord die Metropole am Rhein und trat seine zweitägige Reise gen Süden an.

„Die Nachfrage unserer Gäste für das Schiff und die neuen Routen waren immens und zeigen uns, dass die Entscheidung für die Flottenerweiterung auf dem Rhein richtig war“, erklärt Markus Zoepke, COO der A-Rosa Flussschiff GmbH. Das Schiff war Ende Juni von der Neptun Werft in Rostock übergeben worden.