21. January 2018 |
 
 
 

Countdown für das größte Kreuzfahrtschiff der Welt

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Es sind nicht einmal mehr 100 Tage bis der Koloss in See sticht: am 5. Dezember 2009 wird das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die „Oasis of the Seas“, das erste Mal mit Passagieren an Bord ihren Heimathafen Fort Lauderdale in Florida verlassen. Die Jungfernfahrt dauert sieben Tage und Nächte und steuert die karibischen Ziele Saint Thomas, St. Maarten und die Bahamas an.

In der ersten Reisesaison wird das Schiff wöchentlich in der östlichen Karibik kreuzen. Ab Mai 2010 wird die Oasis of the Seas dann im Wechsel auch auf einer 7-Nächte-Route in der westlichen Karibik verkehren. Diese Tour hat neben Costa Maya und Cozumel an der mexikanischen Küste auch Labadee, der Privatstrand von Royal Caribbean International auf Haiti auf dem Reiseplan. Auch auf dem Schiff dürfte es den Gästen nicht langweilig werden: das neue Lifestyle-Areal-Konzept der internationalen Reederei bietet Abwechslung pur.

In der Mitte des Schiffes liegt beispielsweise der Central Park, der Passagiere zum Spazieren und Entspannen einlädt. Neben den obligatorischen abendlichen Shows und den Shoppingmöglichkeiten auf dem Schiff sticht vor allem die Rising Tide Bar, die erste bewegliche Bar auf See, hervor. Mit ihr können die Gäste von der Royal Promenade in den darübergelegenen Central Park fahren. Last Minute Kreuzfahrten können zum Beispiel hier gebucht werden.