23. August 2017 |
 
 
 

Traumurlaub dank Insidertipps aus dem Internet

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Unabdingbar für einen Traumurlaub: Insidertipps aus dem InternetAb in den Urlaub! Für viele Deutsche ist dies der sehnlichste Wunsch, gerade in der nasskalten Jahreszeit. Kein Wunder, dass die wertvollen Wochen oder Tage auch zu den schönsten des Jahres zählen sollen. Doch wie ist garantiert, dass der Urlaub nach erfolgreicher Buchung zum Traum und nicht zum Albtraum wird?

 

Neben Reisebüro und Empfehlungen von Freunden ist das Internet die beste Anlaufstelle, um abseits der ausgetretenen Touristenpfade richtige Insidertipps zum Urlaubsziel zu bekommen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Im Vergleich zu handelsüblichen Reiseführern ist diese Variante nicht nur günstiger, sondern sogar umsonst und gesucht werden kann bequem von Zuhause aus, vom Handy oder iPad. Zudem ist kein Reiseziel zu abwegig oder exotisch – im Internet findet man Tipps zu jeder Destination.

Ausflüge, Touren und Insidertipps online finden und gleich buchen

Besonders empfehlenswert sind unabhängige Datenportale, die Tipps, Meinungen und Berichte von Reisenden sammeln, die über bloße Hotelbewertungen hinausgehen. Wer einfach mal drauf los googelt, findet unzählige solcher Seiten – daher hier zum Einstieg eine kleine Vorstellung empfehlenswerter Internetadressen.

Wikivoyage ist ein relativ neues Projekt des bekannten Wikipedia-Unternehmens. Es funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie das frei zugängliche und editierbare Lexikon: Praktisch jeder kann hier Artikel einstellen oder weiterbearbeiten. Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen – dies wird deutlich, wenn man sich bei Wikivoyage auf die Suche begibt. Neben allgemeinen Informationen zum Land wird dem Reisenden dort auch etwas zu Infrastruktur, Nachtleben oder der Landesküche geboten. Fazit: Eine zwar teilweise noch erweiterungsbedürftige, aber sehr praktische und übersichtliche Plattform. Wer nicht nur Tipps haben, sondern gleich konkrete Touren und Ausflüge buchen möchte, wird mit helpster.de glücklich. Dort kann man sich neben allgemeinen Hinweisen zum Land gleich per Mausklick die gewünschte Tour hinzubuchen. Wie wäre es z.B. mit einer Segway-Tour durch Rom? Oder doch lieber eine Panorama-Schiffrundfahrt in Wien? Der Auswahl sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Der größte Vorteil ist wohl, dass man wertvolle Zeit am Urlaubsort spart und dort nicht nach Angeboten suchen muss.

Wo man als Reisender auch sucht, sollte man sich stets bewusst sein, dass im Internet nicht alles Gold ist, was glänzt: Viele Reiseportale sind mit gefälschten Meinungen oder Fakeberichten gefüllt. Daher sollte man lieber auf verschiedenen Seiten schauen, um die wirklich guten Tipps zu finden. Dann steht dem Traumurlaub auch nichts mehr im Weg.