28. March 2017 |
 
 
 

Newskategorie Internet

Reiseschnäppchen im Internet – Ein neuer Trend

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Reiseschnäppchen-Websites findet man im Internet mittlerweile wie Sand am Meer. Auf den ersten Blick hochattraktiv, aber was steckt hinter der Tafel? Trügt der schöne Schein und steckt der Teufel im Detail?

Weiterlesen…

 

Führen Abzock-Geschäftsmodelle zum Aus von Unister?

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Firma Unister scheint in einen möglicherweise fatalen Abwärtsstrudel hinein geraten zu sein. Die aktuellen Ermittlungen zum angeblich illegalen Versicherungsverkauf und vermutlichen Steuerbetrug stellen dabei nur den Höhepunkt einer Entwicklung dar, die sich bereits seit einiger Zeit abzeichnet. Denn es […]

Weiterlesen…

 

Kartellamt: HRS darf Hotels keine Preise mehr vorschreiben

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Das Online-Hotelportal HRS muss seine Bestpreisklausel streichen. Damit dürfen Hotelzimmer nun auf anderen Portalen oder direkt vor Ort gebucht nun billiger sein. Das Bundeskartellamt hat dem Portal HRS diese Bestpreisklausel untersagt. Das Unternhemen muss die Klausel bis zum 1. März […]

Weiterlesen…

 

Flüge online buchen: Bis zu 60 Euro Extragebühren

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Preissuchmaschine Swoodoo hat wieder einmal Flugbuchungsportale und Airline-Websites analysiert. Hauptgegenstand der Untersuchung waren diesmal die Extragebühren, welche für für verschiedene Zahlungsmethoden erhoben werden.   Demnach ist die Sofortüberweisung mit durchschnittlich 3,80 Euro Zusatzgebühren die günstigste Zahlungsweise für die Online-Ticketbuchung. […]

Weiterlesen…

 

DB führt an Bahnhöfen kostenloses mobiles Internet ein

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die Deutsche Bahn kooperiert mit der Telekom und führt ab sofort an 105 Bahnhöfen kostenlosen Internetzugang für Nutzer mobiler Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks ein. Die kostenlose Nutzung ist hierbei allerdings auf ein Kontingent von 30 Minuten pro Tag […]

Weiterlesen…

 

 

Während das Internet vor 15 Jahren noch von vielen belächelt wurde, ist es heute auch in der Reisebranche nicht mehr wegzudenken. Viele Menschen buchen ihre Reise über das Internet und legen auch im Urlaub wert darauf online zu sein. Bequem von zu Hause können Urlaubswillige im Internet nach den günstigsten Flügen und besten Reiseangeboten recherchieren. Vielflieger und Reisefans nutzen oft Newsletter, um über aktuelle Angebote informiert zu sein.

Viel genutzt werden auch Foren im Internet, die sich mit bestimmten Reisezielen beschäftigen und den Austausch mit Gleichgesinnten möglich machen. Fragen über die schönsten Sehenswürdigkeiten, besten Transportmittel werden hier beantwortet. Beim Lesen der Reiseberichte anderer kommt man auch leicht auf die Idee für die nächste eigene Reise, die mit wenigen Klicks über das Internet gebucht werden kann.

Um die Daheimgebliebenen über die eigenen Erlebnisse auf dem Laufenden zu halten oder im Urlaub nach Ausflugszielen zu recherchieren, nehmen viele gerne einen Laptop mit auf die Reise. Heutzutage haben die meisten Hotels oder Ferienwohnungen einen kostenlosen WLAN-Zugang oder einen Computer mit Internetanschluss an der Rezeption. So ist es ein leichtes seinen Blog zu pflegen, E-Mails zu versenden oder schnell die Bordkarte für den Weiter- oder Rückflug auszudrucken.