27. June 2017 |
 
 
 

Die eigene Ferienwohnung im Internet präsentieren

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Besonders beliebt bei Urlaubern: Ferienwohnungen mit MeerblickViele Menschen haben Ferienwohnungen in Urlaubsregionen, damit sie einen angenehmen Urlaub in schöner und vertrauter Umgebung genießen können. Doch da nun leider niemand 52 Wochen Urlaub im Jahr hat, steht die Ferienwohnung größtenteils leer. Eine gute Alternative ist es, die eigene Ferienwohnung an andere vermieten zu können, die wiederum für den Nutzungszeitraum Miete zahlen.

Um die Wohnung vermieten zu können, ist es sinnvoll, entsprechende Anzeigen auf einer oder mehrerer der einschlägigen Websites für das Urlaubsziel zu veröffentlichen. Bei der Gestaltung der Anzeige ist einiges zu beachten. Damit die Vermarktung möglichst erfolgreich ist, finden Sie im Folgenden einige Tipps.

Fotos sind für den ersten Eindruck entscheidend

Gute Fotos sind bei einer erfolgreichen Anzeige das A und O. Häufig lesen Interessenten die Beschreibungen der Wohnungen erst dann, wenn ihnen die Fotos bereits zugesagt haben. Achten Sie darauf, die wichtigen Bereiche wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer, Küchenzeile, Balkon/Terrasse usw. vorteilhaft und mit schönem Lichteinfall zu fotografieren. Es kommt auch bei Vermietungsanzeigen auf den ersten Eindruck an: wer sich anhand der Bilder in Ihre Wohnung verliebt, den haben Sie schon beinah als Ferien-Mieter gewonnen.

Prägnante Informationen mit Mehrwert herausstellen

Achten Sie bei der Beschreibung Ihrer Ferienwohnung darauf, einen neutralen Sprachstil zu verwenden, der weder allzu umgangssprachlich noch hochgestochen wirkt, und korrigieren Sie Grammatik- und Rechtschreibfehler, damit Interessenten von Ihnen als Vermieter der Wohnung einen guten Eindruck erhalten. Beschreiben Sie den Schnitt der Immobilie und was an ihr besonders ist – beispielsweise eine hochwertige Einbauküche, Balkon oder Terrasse mit Meerblick, Verkehrsanbindungen und Einkaufsmöglichkeiten, räumliche Nähe zu Veranstaltungsorten, Parks oder Ähnlichem. Beschreiben Sie gegebenenfalls auch den Weg von wichtigen Verkehrspunkten wie Flughäfen zu Ihrer Immobilie. Wenn Sie die eigene Ferienwohnung an Andere vermieten möchten, stellen Sie in der Anzeige heraus, welchen Mehrwert Ihre Wohnung gegenüber anderen Ferienwohnungen bietet. Zu beachten ist auch der Mietpreis – wählen Sie einen realistischen Mietpreis aus, der angemessen und weder zu teuer noch zu billig erscheint, denn sonst kann es passieren, dass Sie bei Interessenten Bedenken wecken und Ihre Wohnung nicht vermieten können.