12. December 2017 |
 
 
 

Viadukt-Wanderweg prämiert

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Auf der Stuttgarter Reisemesse CMT wurde eine deutscher Wanderweg mit der höchsten Qualitäts-Auszeichnung im Wandertourismus prämiert. Diese ist das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, welches von dem Deutschen Wanderverband verliehen wird, wenn ein Wanderweg bestimmte Kriterien erfüllt. Zu diesen zählen 9 Kernkriterien und 23 Wahlkriterien wie Erlebnispotential, Abwechslung und auch das Umfeld des jeweiligen Wanderweges. Dieses Mal konnte der Viadukt-Wanderweg rund um Altenbeken die begehrte Auszeichnung erhalten, da er eine gelungene Kombination aus Eisenbahn- und Naturerlebnis ist. Aualtf dem Viadukt-Wanderweg wird man nämlich an der größten Kalksandsteinbrücke Europas vorbei geführt. Diese wird bei Dunkelheit mit einer imposanten Beleuchtung in Szene gesetzt, so dass man auch im Dunkeln etwas zu sehen hat. Die Gesamtlänge des Viadukt-Wanderweges umfasst rund 29 Kilometer, die es zu bewältigen gilt. Mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ will der Deutsche Wanderverband Wanderern die Möglichkeit eine bessere Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die Reiseentscheidung zu haben und um die Qualität der Wegeinfrastruktur in den Regionen zu thematisieren und nachhaltig zu verbessern.