19. November 2017 |
 
 
 

Linienkutschdienst in der Lüneburger Heide

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Besucher der Lüneburger Heide haben künftig die Möglichkeit, den autofreien Kern des Naturschutzgebietes per Kutschdienst zu erreichen. Der Kostenpunkt des Linienkutschdienstes beläuft

sich für Hin- und Rückfahrt auf neun Euro, eine einfache Fahrt soll sechs Euro kosten.

 

Bis zum dritten Oktober werden die Pferdefuhrwerke in der Lüneburger Heide im Einsatz sein. Diese pendeln im Zwei-Stunden-Rhythmus im Bereich der Haltestelle Undeloher Hof und dem Zentrum des Naturschutzgebietes am Wilseder Berg.

 

Mitteilungen des Tourismusbüros der Lüneburger Heide zufolge können Besucher den Kutschdienst ab 10.00 Uhr morgens ab der Haltestelle Undeloh in Anspruch nehmen. Die letzte Kutsche bringt die Besucher gegen 17.00 aus dem Naturschutzgebiet.