16. August 2017 |
 
 
 

WM-freies Hostel in Berlin

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Berlin ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die beeindruckende Architektur, die lebendige Clublandschaft und die unzähligen Shoppingmöglichkeiten mehr als bekannt. Doch gerade zur WM-Zeit gehen diese Qualitäten Berlins im Trubel um die Leistungen der

Deutschen Nationalmannschaft etwas unter.

 

Aus diesem Grund hat sich ein Berliner Hostel vorgenommen, seinen Gästen den Blick auf das eigentliche Berlin zu ermöglichen, ohne dass das WM-Geschehen hierbei interveniert. Aus diesem Grund lehnt das Hostel die Übertragung jeglicher Fußballspiele kategorisch ab, um einen fußballfreien Urlaub zu ermöglichen. Gäste, die dem Verlauf der WM folgen möchten, werden höflich auf die umliegenden Bars verwiesen, in denen dem WM-Trubel uneingeschränkt und euphorisch zelebriert werden kann.