16. August 2017 |
 
 
 

Urlaubsziel Sardinien

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Urlaubsziel SardinienSardinien ist eine der schönsten Inseln des Mittelmeeres. Über 24.090 km² erstreckt sich die autonome italienische Region im Mittelmeer südlich von Korsika. Etwa 1,5 Millionen Menschen leben auf der Insel – viele von ihnen vom Tourismus.

Nicht nur große Hotels findet man auf Sardinien, sondern auch viele kleine Unterkünfte von privaten Anbietern. Urlaub in einem Ferienhaus auf Sardinien – für viele Reisende sicherlich eine Traumvorstellung.

Dies liegt vor allem an der idyllischen Landschaft der Insel. Von einem Ferienhaus auf Sardinien aus kann man eine wunderschöne mediterrane Umwelt erkunden. Diese ist in weiten Zügen noch unberührt, was Sardinien zu etwas Besonderem macht.

Sardinien verfügt über eine reiche Flora und Fauna, in der auch viele seltene Arten vorkommen. Bei Wanderungen über die Insel kann man diese entdecken. Vor allem rund um den höchsten Berg der Insel – den Punta La Marmora – wandern viele Besucher besonders gern.

33 geschützte Gebiete gibt es auf Sardinien, die allesamt sehr interessant sind und einen Besuch lohnen. Doch natürlich kann man auf der Insel auch einfach am Strand entspannen. Dies ist beispielsweise an der berühmten Costa Smeralda möglich, wo sich auch einige mondäne Orte etabliert haben. Porto Cervo ist hier wohl der bekannteste Ort – ein wahres Urlaubsparadies!

Der Kunstfreund findet bei seinen Erkundungen auf Sardinien viele alte Kirchen, welche zum Teil im romanischen, zum Teil im byzantinischen Stil erbaut wurden. Auch in der Hauptstadt Cagliari kann man sehr gut ein Ferienhaus mieten und die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie den Dom aus dem 13. Jahrhundert, das Theater oder die Basilika besichtigen. Auch der Botanische Garten mit seinen Wasserspielen ist einen Besuch wert.