14. December 2017 |
 
 
 

Radisson Blu: Neues Hotel am Moskauer Flughafen eröffnet

5 von 5 Sternen
(1 Bewertungen)

Moskau. Die Hotelmarke Radisson Blu hat am Airport der russischen Hauptstadt Moskau ein neues Hotel eröffnet. Wie das Unternehmen Carlson Rezidor mitteilte, habe das neue Haus eine direkte Verbindung zu den Flughafenterminals – als einzige internationale Hotelmarke. Das Radisson Blu Hotel, Moscow Sheremetyevo Airport, ist bereits das siebte Hotel der Kette im Großraum Moskau und das zweite am Flughafen.



Radisson Blu Logo

391 Zimmer

Mit den neuen 391 Zimmern wird das Portfolio des Konzerns in Russland auf nunmehr über 8900 Zimmer gesteigert. Das Hotel wurde vom schwedischen Designer Christian Lundwall im Urban oder New York Mansion House Style gestaltet. Es verfügt über 16 Executive Suites, 16 Junior Suites und 60 Business Class-Zimmer. Zudem sind ein Fitnesscenter, eine finnische Sauna und ein türkisches Hamam im Angebot.

Vielzahl von Veranstaltungen möglich

Das Radisson Blu Hotel eigne sich für eine Vielzahl von Veranstaltungen, hieß es. Die Gesamtfläche birgt 48 voll ausgestattete Tagungsräume, einschließlich vier Sitzungssälen und einem 200 Quadratmeter großen Festsaal. Für das kulinarische Wohl sorgen das ganztägig geöffnete Restaurant „Stratosphere“ sowie ein Grillrestaurant mit Bar im 11. Stock.

Ich freue mich wirklich sehr, das atemberaubende Radisson Blu Sheremetyevo Airport in Moskau zu eröffnen. Als erstes und einziges Hotel mit einer direkten Verbindung zum Flughafen Sheremetyevo setzt das Radisson Blu Sheremetyevo Airport einen gänzlich neuen Standard und Trend für Konferenzen und Veranstaltungen in Moskau„, sagte Gerard Kelly, General Manager des Radisson Blu Hotel, Sheremetyevo Airport.