23. April 2017 |
 
 
 

Hilton: Neuer Betreiber am Münchner Flughafenhotel

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)
Hilton übernimmt *****-Hotel am Münchener Flughafen

Hilton übernimmt *****-Hotel am Münchener Flughafen

München. Hilton Worldwide übernimmt das Fünf-Sterne-Haus am Airport der Landeshauptstadt. Ab 1. Januar 2015 betreibt dann die Hotelgruppe das in unmittelbarer Nähe zum Terminal 2 gelegene Flughafenhotel. Es wurde im Mai 1994 eröffnet. Zum 31. Dezember diesen Jahres endet nach einer Laufzeit von 20 Jahren der Vertrag mit Kempinski, teilte die „Flughafen München GmbH“ mit.



Übernahmeangebot für Beschäftigte

Bis dahin werden Gäste weiter unter dem bekannten Namen „Kempinski Hotel Airport München“ im Fünf-Sterne-Haus mit derzeit 389 Zimmern empfangen. „Das Hotel Kempinski und seine Mitarbeiter haben den Reisenden in den letzten zwei Jahrzehnten einen exzellenten Service geboten, für den ich mich ausdrücklich bedanke“, sagte Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Flughafen München GmbH (FMG).

Den derzeit etwa 250 Hotelbeschäftigten soll ein Übernahmeangebot unterbreitet werden. Der neue Hotelbetreiber Hilton will zudem bis 2017 die Kapazität des Hauses steigern. Durch einen Anbau sollen 160 weitere Zimmer zur Verfügung stehen. Auch eine Renovierung sei angedacht, heißt es weiter.

„attraktivste Option“

Die Entscheidung für einen neuen Betreiber fiel mittels eines Auswahlverfahrens mit Hilfe des externen Beraters Jones Lang LaSalle Hotels & Hospitality Group. Flughafenchef Kerkloh erklärte: „Wir haben uns nach sorgfältiger Prüfung aller Angebote für die attraktivste Option entschieden und freuen uns jetzt auf die Zusammenarbeit mit Hilton Worldwide. Durch das Engagement dieser renommierten Hotelgruppe, die seit vielen Jahren zahlreiche Häuser an Flughäfen in allen Teilen der Welt erfolgreich führt, bleibt das hohe Niveau der Gastlichkeit am Münchner Airport auch langfristig gewahrt.“