18. November 2017 |
 
 
 

Hillesheim: Deutschlandweit erstes Krimihotel öffnet am 13. September

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)


Krimifans können in Zukunft einen ganz besonderen Urlaub erleben, denn am 13. September öffnet das allererste Krimihotel Deutschlands. Die Insgesamt zehn Hotelzimmer der außergewöhnlichen Urlaubsunterkunft

sind, so die Mitteilung des Hoteldirektors, zehn verschiedenen Agenten und Autoren gewidmet.

 

Christoph Böhnke, Direktor des Hotels in Hillesheim, erklärt, dass das Krimihotel in Rheinland-Pfalz eigenen Recherchen zufolge das erste Krimihotel Deutschlands darstelle. Hiermit vollende man das Gesamtbild der rheinland-pfälzischen Krimilandschaft, so der Direktor. Ab nächstem Monat haben Touristen die Möglichkeit, sich unter anderem in das „Miss Marple“-Zimmer einzumieten, das, natürlich stilecht, mit englischen Blümchengardinen dekoriert ist.

 

Das Hotelzimmer „Derrik“ ist im wohlbekannten Stil der 70er Jahre eingerichtet, angefangen vom Telefon bis hin zur Tapete. Ab nächstem Jahr sollen im Krimihotel zudem „Krimi-Wochenden“stattfinden. Hier habe der Kurzurlauber die Möglichkeit, im Rahmen eines Krimi-Dinners aktiv einer Kriminalgeschichte teilzunehmen. In der „Kriminalmetropole“ befindet sich zudem das Krimi-Archiv, also die größte Krimi-Bibliothek Deutschlands.