25. September 2017 |
 
 
 

Erstes deutsches Hard Rock Hotel am Checkpoint Charlie

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Die beliebten Hard Rock Hotels verteilen sich immer weiter auf dem europäischen Markt: Neben dem Hotel auf Ibiza stehen nun die Eröffnung weiterer Unterkünfte auf Teneriffa und in Berlin auf dem Plan.

Hard Rock Cafe und Hotel



Nach Ibiza soll das zweite Haus der Hard Rock Hotels in der Bundeshauptstadt Berlin entstehen. 2020 soll sich das neue Gebäude neben dem historischen Checkpoint Charlie erheben. Das Berliner Hard Rock Hotel wird über 372 Zimmer verfügen und wird wie auch in den anderen Unterkünften, lokale Musiker und Persönlichkeiten darum bitten, ihre Gedanken niederzuschreiben sowie Ausstellungsstücke zur Verfügung zu stellen. Im Hotel wird unter anderem auch die Hammond C3 Orgel ausgestellt werden, die von der Band Pink Floyd bei der Aufnahme ihres Albums „The Wall“ verwendet wurde. Ein weiteres Highlight wird ein Stück der Berliner Mauer sein, dass sich aktuell noch in Florida befindet.

Bereits im kommenden Sommer eröffnet ein Hard Rock Hotel auf Teneriffa, welches durch den Umbau eines der bestehenden Unterkünfte entstehen wird. Das Unternehmen ist gegenwärtig mit 204 Hotels in 64 Ländern vertreten. Im Laufe des nächsten Jahres sollen 13 weitere Hotels eröffnet werden.