26. September 2017 |
 
 
 

Carlson Rezidor: neues Hotel in Istanbul geplant

0 von 5 Sternen
(0 Bewertungen)

Istanbul. Die Carlson Rezidor Hotel Group expandiert in der Türkei. Dafür wird in Istanbul im oberen Hotel-Segment nachgelegt. Wie das Unternehmen mitteilte, soll die Führungsposition mit dem Radisson Blu Hotel Istanbul Topkapi (260 Zimmer, Eröffnung im dritten Quartal 2016) gestärkt werden.



Radisson Blu Aqua Hotel, Chicago

Foto: Radisson Blu Aqua Hotel, Chicago
© Carlson Rezidor Hotel Group

Insgesamt 1500 Zimmer in Istanbul

Damit betreibt und entwickelt Carlson Rezidor dann insgesamt sieben Radisson Blu Hotels mit mehr als 1500 Zimmern in der türkischen Hauptstadt. „Radisson Blu ist Europas größte Marke im gehobenen Segment und wir sind stolz darauf, auch in Istanbul ganz oben in diesem Segment vertreten zu sein. Aufgrund seiner strategischen Lage zwischen Europa und Asien, seiner reichen Kultur und seiner Wirtschaftskraft ist Istanbul einer der spannendsten Orte der Gegenwart – und eines der vielversprechendsten Reiseziele der Zukunft”, so Wolfgang M. Neumann, Präsident & CEO von Rezidor.

Flaggschiff Radisson Blu Bosphorus Hotel

Bereits 2005 wurde das Flaggschiff in der Stadt, das Radisson Blu Bosphorus Hotel Istanbul, in Betrieb genommen. Die übrigen Hotels der Gruppe befinden sich sowohl im europäischen als auch im asiatischen Teil der Stadt und zeichnen sich durch modisches Design, moderne Technik und einen persönlichen Service für Geschäftsreisende sowie für Touristen aus.

Das entstehende Radisson Blu Hotel Istanbul Topkapi soll über 260 Zimmer mit bewährtem Service wie kostenlosem High-Speed-Internetzugang verfügen sowie mit zwei Restaurants und einer Bar, Konferenzräumen auf einer Fläche von 400 Quadratmetern und einem Spa- und Wellnessbereich ausgestattet sein.

Karte: Radisson Blu Hotel, Istanbul Asia